Bei einer Fahrzeugkontrolle hat die Polizei diesen Transporter gestoppt.
+
Bei einer Fahrzeugkontrolle hat die Polizei diesen Transporter gestoppt.

Autobahnpolizei

Polizei stoppt Transporter auf A2 – vier Kinder ungesichert auf Ladefläche

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Auf der Ladefläche eines Transporters hat die Autobahnpolizei bei einer Fahrzeugkontrolle vier Kinder entdeckt. Sie saßen zwischen Heu und Autoreifen.

Die Autobahnpolizei hat am Montag einen Transporter gestoppt, der durch defekte Reifen und eine nicht funktionstüchtige Brems- und Beleuchtungsanlage aufgefallen war.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als ihnen bei genauerer Kontrolle des Transporters von der Ladefläche des Transporters "große Kinderaugen" entgegenstrahlten.

Eine Erklärung hatten die Eltern nicht

Denn im Wagen befanden sich nicht nur Heu und alte Reifen, sondern es fuhren auch vier Kinder der Familie ungesichert hinten auf der Ladefläche mit. 

Eine Erklärung der Eltern, wieso die Kinder so im Fahrzeug transportiert werden, erhielten die Polizisten nicht. Sie untersagten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige.

In Gelsenkirchen haben sich am Dienstagnachmittag zwei verfeindete Männer getroffen - dann eskalierte die Situation

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
Mehr Unfälle mit Radfahrern im Kreisel - ADFC und Stadt haben eine Erklärung
Mehr Unfälle mit Radfahrern im Kreisel - ADFC und Stadt haben eine Erklärung

Kommentare