Polizei sucht Zeugen

Mindestens elf Autos zerkratzt und zerstochen

DORSTFELD - Wer auch immer am Wochenende die elf Autos in Dorstfeld und Menglinghausen beschädigt hat, zimperlich war er nicht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben Besitzer von elf Fahrzeugen Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Alle Autos sind in der Zeit von Samstag bis Montag in Dortstfeld und Menglinghausen beschädigt worden.

Tiefe Lackkratzer und zerstochene Reifen

Am Montag meldete eine 30-jährige Dortmunderin starke Lackkratzer an ihrem BMW. Ihr Fahrzeug wurde an der Kometenstraße in Dorstfeld fast rundherum von Fremden beschädigt.

Außerdem beschädigten unbekannte Täter auch Autos an der Karl-Funke-Straße, Teutoburger Straße, der Straße Lange Fuhr und Wörthstraße in Dorstfeld. Die Wagen wiesen allesamt schwere Lackkratzer oder luftleere Reifen auf.

Reifen teilweise aufgeschlitzt

Ein 54-jähriger Dortmunder gab bei der Polizei gestern außerdem die Beschädigung seines Opels im Bereich Menglinghausen an. Den Wagen hatte er an der Straße Am Spörkel geparkt. Sein Fahrzeug wies Einstichstellen an Vorder- und Hinterrädern auf. Außerdem waren die Reifen teilweise aufgeschlitzt.

Auch in Menglinghausen kam es offenbar zu einer Serie an Fahrzeugsachbeschädigungen. Hier waren insgesamt mindestens sechs Fahrzeuge im Bereich Am Spörkel und der Menglinghauser Straße beschädigt worden.

Die Kripo ermittelt

Die Dortmunder Kripo ermittelt derzeit, wer die Autos beschädigt hat und ob die Taten in den jeweiligen Ortsteilen zusammenhängen oder nicht.

Die Polizei sucht Hinweisgeber: Wer hat im Bereich der Straßen von Samstag bis Montagmorgen verdächtige Beobachtungen machen können? Hinweise bitte an die Kriminalwache unter (0231) 1 32-74 41.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."

Kommentare