Polizei sucht Zeugen

Überfall auf Spielhalle in Oer-Erkenschwick

OER-ERKENSCHWICK - Am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick ist am frühen Mittwochmorgen eine Spielhalle überfallen worden. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Täter.

Gegen 6 Uhr kam ein unbekannter, maskierter Täter durch eine Seitentür herein, ging zur Kasse und bedrohte eine 61-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer. Dabei verlangte er Bargeld. Nachdem die Beute in einer weißen Plastiktüte verstaut war, versuchte er noch, das Portemonnaie der Frau zu stehlen, wogegen sich die 61-Jährige aber erfolgreich wehren konnte. Der Täter flüchtete dann über den Seiteneingang in unbekannte Richtung.

Beschreibung des Täters: männlich, etwa 25 Jahre alt, ca. 1,75m bis 1,80m groß, schlank, sprach akzentfrei deutsch. Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzenpullover, wobei die Kapuze über den Kopf gezogen war, einem dunklen Schal, der vor das Gesicht gezogen war und einer dunklen Hose.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Mann möglicherweise auf der Flucht gesehen haben oder Hinweise zu dem Täter geben können. Entsprechende Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel telefonisch unter 0800/2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus
Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus
Hertens neuer Recyclinghof öffnet am Montag - was man hier künftig entsorgen darf
Hertens neuer Recyclinghof öffnet am Montag - was man hier künftig entsorgen darf
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
So oft kracht es im Autobahnkreuz Recklinghausen, Prozess gegen mutmaßliche Einbrecher startet
So oft kracht es im Autobahnkreuz Recklinghausen, Prozess gegen mutmaßliche Einbrecher startet
Mutmaßlicher "Feierabendhaus"-Dieb ist verschwunden - Richter ordnet Maßnahme an
Mutmaßlicher "Feierabendhaus"-Dieb ist verschwunden - Richter ordnet Maßnahme an

Kommentare