Polizei warnt vor falschen Anrufern

Betrüger geben sich als Unitymedia-Mitarbeiter aus

Dortmund - Wieder einmal versuchen Betrüger am Telefon leichte Beute zu machen. Mehrere Bürger haben der Polizei am Donnerstag von dubiösen Anrufen berichtet, die sie von angeblichen "Unitymedia"-Mitarbeitern erhalten haben. Die Polizei rät nun zur Vorsicht.

Die unseriösen Anrufer gaben sich unter anderem als Mitarbeiter des Telekommunikationsunternehmens "Unitymedia" aus. Sie erzählten den Betroffenen, dass es angeblich Störungen im Telefon- und Datennetzwerk geben würde.

Polizei gibt Tipps für Opfer

Im Gesprächsverlauf versuchten sie durch gezielte Fragen an die Kontoverbindungen ihrer Opfer gelangen. Daher rät die Polizei, niemals Konto- oder sonstige Daten von sich am Telefon preiszugeben.

Stattdessen empfehlen die Beamten, die angezeigte Telefonnummer zu notieren, das Gespräch zu beenden und sich anschließend an die Polizei unter dem Notruf 110 zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare