Polizeieinsatz

Einbrecher rammen Eingangstür mit Lkw auf

ESSEN - Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Elektronikmarkt in Essen ausgeraubt. Sie brachen in das Gebäude ein, indem sie mit einem Lastwagen die Eingangstür zerstörten.

Wie die Polizei mitteilt, hat der Einbruch gegen 3.30 Uhr in der Nacht zu Sonntag stattgefunden. Die Täter fuhren zunächst mit einem Klein-Lastwagen gegen einen Begrenzungspoller des Elektronikmarktes an der Gladbecker Straße und rissen ihn anschließend aus der Verankerung. Daraufhin rammten sie mit dem Fahrzeug mehrfach die Eingangstür des Marktes, bis diese nachgab.

Im Innern klauten die Täter vor allem Geräte der Marke Apple. Sie flüchteten in einem weiteren Fahrzeug, das passgenau auf den Parkplatz des Marktes fuhr und die bislang Unbekannten mitnahm. Die Männer flüchteten in Richtung Innenstadt in einem dunklen Audi Kombi.

Die Polizei hat Spuren am Tatort gesichert und den Lastwagen beschlagnahmt. Die Ermittler hoffen nun, dass eventuell Anwohner etwas von dem Einbruch mitbekommen haben. Mindestens einmal muss es zumindest laut geknallt haben, so die Beamten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare