Polizeieinsatz

Elfjährige verfolgen Ladendiebin: Festnahme

Duisburg (dpa/lnw) - Tapfere Kids: Zwei elfjährige Jungen haben in Duisburg eine Ladendiebin verfolgt, bis die Polizei vor Ort war und die Frau festgenommen wurde. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die 28-Jährige bereits am Freitagnachmittag in einem Modegeschäft Alarm ausgelöst, als sie mit ihrem Diebesgut raus gehen wollte.

Eine Zeugin (51) hielt die junge Frau noch fest, aber sie konnte sich losreißen und weg laufen.

"Zwei elfjährige Jungen verfolgten sie bis zum Eintreffen der Polizei beharrlich, obwohl die Diebin versuchte, mit ihrer Einkaufstasche nach den Jungen zu schlagen", so die Polizei. In der Tasche der Diebin wurden auch noch Drogen gefunden, daher kassierte sie gleich zwei Anzeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt

Kommentare