Polizeieinsatz

Festnahme: Frau sticht auf Ehemann ein

BOTTROP - Die Polizei hat eine Frau wegen versuchten Mordes in Bottrop-Kirchhellen festgenommen. Sie hatte zwei Mal auf ihren Ehemann eingestochen.

Der Vorfall passierte bereits in der Nacht zu Samstag, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. Ein 62-jährige Mann und seine 55-jährige Frau waren in ihrer gemeinsamen Wohnung in Streit geraten. Nach dem Streit nahm die Ehefrau ein Messer und stach ihrem Mann damit zwei Mal in den Rücken.

Trotz der lebensgefährlichen Verletzungen konnte der 62-Jährige noch einen Notarzt alarmieren.

Die Ehefrau, die offenbar stark alkoholisiert war, wurde noch in der Wohnung festgenommen. Ein Richter erließ später Haftbefehl. Die Frau wird nun wegen versuchten Mordes angeklagt. Eine Kommission ermittelt.

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant

Kommentare