Polizeieinsatz

Festnahme: Frau sticht auf Ehemann ein

BOTTROP - Die Polizei hat eine Frau wegen versuchten Mordes in Bottrop-Kirchhellen festgenommen. Sie hatte zwei Mal auf ihren Ehemann eingestochen.

Der Vorfall passierte bereits in der Nacht zu Samstag, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. Ein 62-jährige Mann und seine 55-jährige Frau waren in ihrer gemeinsamen Wohnung in Streit geraten. Nach dem Streit nahm die Ehefrau ein Messer und stach ihrem Mann damit zwei Mal in den Rücken.

Trotz der lebensgefährlichen Verletzungen konnte der 62-Jährige noch einen Notarzt alarmieren.

Die Ehefrau, die offenbar stark alkoholisiert war, wurde noch in der Wohnung festgenommen. Ein Richter erließ später Haftbefehl. Die Frau wird nun wegen versuchten Mordes angeklagt. Eine Kommission ermittelt.

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen

Kommentare