Polizeifahndung beendet

Vermisste Mädchen sind wieder zurück

Dorsten/ Marl - Die beiden Mädchen, die seit Montag vermisst wurden, sind wieder zurück. Die Polizei gibt Entwarnung.

Stella S. ist 1,55 Meter groß, sehr schlank und hat lange braune Haare. Sie war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenoberteil und einer schwarzer Hose.

Ihre Freundin Victoria K. ist 1,50 Meter groß, sehr schlank, hat schwarze Haare mit hellen Spitzen, braune Augen und war bekleidet mit einer dunklen Jeans und einem dunklen Pullover. Wer eine der Vermissten oder sogar beide seit Montag (3.12.) gesehen hat, wird gebeten, unter Tel. (0800) 2361111 die Polizei anzurufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat

Kommentare