Polizeikontrolle in Nordstadt

Bei der Kontrolle eines Autos kamen drei Vergehen zutage

Drei Männer - drei Verstöße: Die Dortmunder Polizei hat am Donnerstagmorgen in der Stahlwerkstraße die Insassen eines Autos aus Soest kontrolliert. Mit Konsequenzen für drei Männer.

Bei der Kontrolle der drei Insassen kamen verschiedene Delikte zutage. Der 45-jährige Fahrer legte den Beamten einen arabischen Führerschein vor. Er gab an, dass er gerade im Begriff sei, seinen deutschen Führerschein zu machen. Die Theorie habe er schon bestanden, an der praktischen Prüfung sei er bislang gescheitert. Damit endete die Fahrt des Mannes. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher. Es folgt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Der Beifahrer, ein 38-jähriger Mann aus Unna, wirkte während der Kontrolle der Polizei durchweg nervös. Zudem erweckte er den Eindruck, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt. Schließlich händigte er den Beamten ein Päckchen mit einer weißen Substanz aus. Vermutlich handelt es sich um Kokain. Außerdem trug er einen größeren Bargeldbetrag in Höhe von 5000 Euro bei sich. Er bekommt nun Anzeige wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Ermittlungen führten zum Dealer

Weitere Ermittlungen führten die Beamten schließlich zum mutmaßlichen Dealer des Beifahrers. Dieser hielt sich unweit vom Kontrollort des Opels aus Soest in einer Wohnung in der Stahlwerkstraße auf. Es handelte sich um einen polizeibekannten 39-jährigen aus dem Libanon, der sich ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhält.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung, bei der auch ein Diensthund dabei war, konnte zwar kein Betäubungsmittel mehr aufgefunden werden, allerdings stellten die Polizeibeamten mehrere Hundert Euro in dealertypischer Stückelung und ein Smartphone sicher. Den 39-Jährigen nahmen sie fest und brachten ihn in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare