Polizei: Betrunkener tötet Bekannten und stellt sich

Hückelhoven (dpa/lnw) - Ein stark angetrunkener Mann hat nach Angaben der Polizei im Streit einen 38-jährigen Bekannten in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) getötet. Der 47-Jährige habe nach der Tat am Ostersamstag selbst die Polizei verständigt und sei noch am Tatort festgenommen

worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Gegen den Deutschen sei Haftbefehl erlassen worden. Details zu den Hintergründen der Tat und zum Hergang wollte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft unter Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht mitteilen.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

V+E stellt zeitlich begrenzt Grünschnitt-Container auf: Die Standorte im Überblick 
V+E stellt zeitlich begrenzt Grünschnitt-Container auf: Die Standorte im Überblick 
Video
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Handballer wegen Corona-Krise im  Wartestand - Verband entscheidet nach Ostern 
Handballer wegen Corona-Krise im  Wartestand - Verband entscheidet nach Ostern 

Kommentare