Polizist feuert Warnschüsse ab: Einbrecher geschnappt

Hamm (dpa/lnw) - Bei der Festnahme zweier mutmaßlicher Einbrecher in Hamm hat ein Polizist zwei Warnschüsse abgegeben. Wie die Polizei mitteilte, wollten vermutlich drei Täter in der Nacht zum Dienstag in einen Discounter einsteigen.

Als der Alarm losging, rückte die Polizei an und die Einbrecher flüchteten. Bei der Festnahme bedrohte einer der Männer einen Beamten mit einer Schusswaffe. Daraufhin feuerte der Polizist die Warnschüsse ab, wobei niemand verletzt wurde. Dennoch erlitten ein Beamter und einer der mutmaßlichen Täter bei der Festnahme so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus kamen. Der dritte Einbrecher blieb zunächst verschwunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare