Proteste

1500 Menschen demonstrieren gegen AfD-Neujahrsempfang

Münster (dpa) - Rund 1500 Menschen haben am Freitag nach Angaben der Polizei gegen eine Veranstaltung der AfD im Historischen Rathaus in Münster demonstriert. Gast beim Neujahrsempfang des Kreisverbandes war Parteichef Jörg Meuthen.

Mehrere Gruppen und Initiativen hatten zu Protesten aufgerufen. Die Händler am Prinzipalmarkt setzten mit Europafahnen an den Giebeln ihrer Häuser ein Zeichen gegen die Politik der AfD. Auch an der Lambertikirche am Prinzipalmarkt hing eine Europafahne. Die Polizei trennte weiträumig die Demonstranten und die Teilnehmer der Veranstaltung. Vor zwei Jahren war die Teilnehmerzahl bei Protesten gegen die AfD noch deutlich größer. 2017 hatten rund 8000 Gegner der Partei lautstark gegen den Empfang im Historischen Rathaus protestiert.

Mitteilung der Polizei

AfD-Infos zu der Veranstaltung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?

Kommentare