Corona-Kritiker auf der Querdenker-Demo in Dortmund
+
Corona-Kritiker auf einer „Querdenker“-Demo in Dortmund.

Autokorso der Impfgegner

„Querdenker“ geraten bei Demo in Dortmund mit Linken aneinander – Polizei findet Waffen

Bei einer Demonstration von Impfgegnern in Dortmund sind am Dienstag (23. Februar) „Querdenker“ mit Linken aneinandergeraten. Die Polizei stellte Waffen sicher.

Bei einem Autokorso durch Dortmund sind am Dienstag (23. Februar) Impfgegner und Gegendemonstranten aneinandergeraten. Die Polizei schrieb mehrere Anzeigen und stellte Waffen sicher, berichtet RUHR24.de*.

Bereits zu Beginn hatten Linke die Auto-Demo der „Querdenker“ in Dortmund blockiert, die Polizei musste eingreifen*. In der Innenstadt eskalierte die Lage dann kurz, als es eine Auseinandersetzung zwischen Impfgegnern und Gegendemonstranten gab. Die Polizei stellte einen Baseballschläger und eine Machete sicher. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt

Kommentare