Rastplatz Brinkfortsheide

A43 nach Auffahrunfall wieder frei

Marl - Am Rastplatz Brinkfortsheide auf der A43 sind am Mittwochmittag zwei Autos zusammengestoßen. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Zwei Autos müssen abgeschleppt werden.

Auf der A43 Recklinghausen Richtung Münster hat es am Mittwochmittag gegen 14.16 Uhr zwischen Marl-Sinsen und Kreuz Marl-Nord gekracht.

Nach ersten Erkentnissen der Polizei hat es am Rastplatz Brinkfortsheide einen Auffahrunfall mit Sachschaden gegeben. Auch die Feuerwehr ist ausgerückt.

"Die beiden Autos müssen abgeschleppt werden", so eine Sprecherin der Autobahnpolizei. Der WDR meldet aktuell vier Kilometer Stau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 

Kommentare