+
Am Montagmorgen musste die Marler Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Werrastraße ausrücken.

Rauchmelder schlägt Alarm

Störung in Krankenhausküche löst Feuerwehreinsatz aus

MARL - Die Krankenhaus Zentralküche an der Werrastraße wurde am Montagmorgen wegen Qualmentwicklung geräumt. Verletzt wurde niemand.

Heute Morgen rückte die Marler Feuerwehr mit drei Löschzügen zur Krankenhaus Zentralküche in der Werrastraße aus. Dort kam es gegen 7.30 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung. Auslöser war laut Angabe der Einsatzleitung eine Störung der Absauganlage in der Großküche. Da der Rauch nicht mehr abziehen konnte, schlug die Brandmeldeanlage Alarm.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter der Küche das Gebäude bereits geräumt. Niemand wurde verletzt. Nach Lüftung der Räume konnte die Arbeit wieder aufgenommen werden. Gegen 8 Uhr ging es für die Feuerwehr zurück zu Wache.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare