+
Polizei war im Essener Rotlichtviertel im Einsatz.

Polizeieinsatz

Razzia im Essener Rotlichtviertel - zahlreiche Behörden beteiligt

Mit großem Aufwand haben mehrere Behörden am Freitagabend in Essen das Rotlichtviertel unter die Lupe genommen. Im Mittelpunkt stand die Überprüfung von Prostituierten.

  • Polizei im Rotlichtviertel im Einsatz
  • Es ging um illegale Protitution und Menschenhandel
  • Zoll ebenfalls vor Ort

Bei einer behördenübergreifenden Razzia im Essener Rotlichtviertel sind am Freitagabend Bordelle und mehrere Dutzend Prostituierte kontrolliert worden. Überprüft wurde unter anderem, ob die Frauen ordnungsgemäß angemeldet sind und sich regelmäßig gesundheitlich untersuchen lassen. 

Zoll und eine Hundertschaft der Polizei waren beteiligt

Die Aktion diente auch der Bekämpfung illegaler Prostitution und der Vermeidung von Menschenhandel. Mehrere städtische Behörden, die Steuerfahndung, der Zoll und eine Hundertschaft der Polizei waren beteiligt. Bei der Koordination des Einsatzes griffen die Behörden auf ihre Erfahrungen aus der gemeinsamen Bekämpfung der Clankriminalität in Essen zurück.

Ein Mann in Essen festgenommen

Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes sagte am Abend, dass von den Frauen "überwiegend alle" nach dem Prostituierten-Schutzgesetz angemeldet gewesen seien. Ein Mann, der ein Bußgeld nicht gezahlt hatte, wurde von der Polizei zeitweise festgesetzt. In einem Bordell gingen Mitarbeiter der Ausländerbehörde Hinweisen auf den illegalen Aufenthalt von Thailänderinnen nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Kartoffelsalat & Imperativ
Kartoffelsalat & Imperativ
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Fachfrau hat eine klare Meinung: "Das Kraftwerk steht hier falsch"
Fachfrau hat eine klare Meinung: "Das Kraftwerk steht hier falsch"

Kommentare