+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Razzien in drei Städten, Staus wegen neuer Baustelle und fünf Verletzte bei Unfall in Marl

  • schließen

Die Behörden haben die Clan-Kriminalität im Kreis RE im Visier - in drei Städten fanden Razzien statt. Autofahrer in Marl sind von einer Baustelle genervt. Außerdem gab es einen schweren Unfall in der Stadt.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Marl / Herten / Dorsten: In drei Städten des Kreises Recklinghausen rückten wieder Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Ordnungsbehörden zu einer Razzia aus. Im Visier: Clan-Kriminalität.
  • Marl: Wegen der Verlegung einer Druckrohrleitung ist die Kampstraße seit Dienstag gesperrt. Die Baustelle sorgte sofort für lange Staus.
  • Marl: Auf der Bergstraße in Marl-Mitte kam es zu einem schweren Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Insgesamt gab es fünf Verletzte.
  • Gelsenkirchen: Ein 55-jähriger Mann ist verantwortlich für einen spektakulären Verkehrsunfall in der Innenstadt von Buer. Aber vor allem seine anschließende Reaktion erstaunte die Passanten und die alarmierten Polizisten.
  • Recklinghausen: An der Breiten Straße ging am Dienstag ab dem Vormittag nichts mehr. Ein versehentlich angebohrtes Kabel sorgte für einen stundenlangen Stromausfall.
  • Datteln / Waltrop: Das Kraftwerk Datteln 4 müsse ans Netz, schließlich ersetze es alte, dreckige Anlagen, sagen Befürworter. Aber stimmt das auch? Der BUND sagt: Nein!
  • Datteln / Oer-Erkenschwick: Mit der Entnahme von Bodenproben begann die vom Kreis Recklinghausen gesetzte Frist von 33 Monaten, bis die neue Lippebrücke freigegeben werden soll.
  • Herten: Seit Oktober taucht regelmäßig in Herten giftgrüne Flüssigkeit auf - meist in Bank-Filialen. Mittlerweile liegen 16 Strafanzeigen vor.
  • Waltrop: Frank Schwabe (MdB) kündigt zum Thema Hebewerkbrücke einen Sondertermin im Verkehrsministerium an. Es geht in erster Linie um Entschädigungen, in zweiter Linie um die neuerliche Verzögerung.
  • Oer-Erkenschwick: Auch in der Stimbergstadt sind immer mehr Kinder von Armut betroffen. Das geht aus dem Bericht der Schulsozialarbeiterinnen vor.
  • Gelsenkirchen: Die Straßenbauarbeiten auf dem Emscherschnellweg gehen in die nächste Runde: Am Wochenende wird die A42 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen Gelsenkirchen-Zentrum und Herne komplett gesperrt.
  • Gelsenkirchen: Hat der FC Schalke 04 Owen Otasowie (18) von den Wolverhampton Wanderers im Visier? Es wäre nicht das erste Mal, dass sich die "Knappen" ein junges Talent von der Insel schnappen.
  • Dortmund: Trainer Lucien Favre muss bei Borussia Dortmund um seinen Job bangen. Die Gründe für die BVB-Misere sind unter anderem schwache Neuzugänge - doch auch die Fehler des Coaches.

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Zur Halbzeit der großen Koalition wird im Bundestag ein Schlagabtausch über den Regierungskurs und die Stabilität des Bündnisses erwartet. Anlass der Generaldebatte ist der Haushalt des Kanzleramts. Traditionell nutzen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Fraktionsvorsitzenden und zahlreiche Abgeordnete die Debatte für eine grundsätzliche Positionsbestimmung.
  • Dresden: Zwei Tage nach dem Aufsehen erregenden Einbruch ins Historische Grüne Gewölbe in Dresden öffnen die Staatlichen Kunstsammlungen (SKD) das Residenzschloss wieder für Besucher. Alle Museen sind wieder normal geöffnet - mit Ausnahme des barocken Schatzkammermuseums.
  • Washington: US-Präsident Donald Trump bei den Impeachment-Ermittlungen gegen seine Person zu einer Anhörung eingeladen. Der Ausschussvorsitzende Jerry Nadler fragte Trump in einem Schreiben am Dienstag, ob der Präsident und seine Anwälte an der Anhörung am Mittwoch nächster Woche teilnehmen oder Zeugen befragen wollten.
  • Sydney: Australische Ermittler haben einen jungen Feuerwehrmann festgenommen, der die Buschbrände im Osten des Landes bewusst verschlimmert haben soll. Der 19-Jährige stehe im Verdacht, seit Oktober in mindestens sieben Fällen gezielt Feuer gelegt zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
  • Moskau: Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat in der Champions League Platz drei gesichert. Die Werkself siegte bei Lokomotive Moskau 2:0 (1:0) und ist damit auf jeden Fall für die Zwischenrunde in der Europa League qualifiziert. 
  • Belgrad: Der FC Bayern München hat seine Erfolgsserie unter Trainer Hansi Flick vor allem dank Torjäger Robert Lewandowski eindrucksvoll fortgeschrieben. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich bei Roter Stern Belgrad mit 6:0 (1:0) durch und sicherte sich damit vorzeitig den Gruppensieg.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Ein gravierender Wetterumschwung steht uns am Wochenende bevor, es wird dann deutlich kälter. Am Mittwoch gibt aber zunächst den ganzen Tag über teils ergiebige Schauer, die in Kombination mit zum Teil stürmischen Windböen noch einmal unangenehmer erscheinen. Zumindest ist der Regen warm - die Höchsttemperaturen im Vest liegen bei 12 Grad

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

51.000: Durch die Rentenerhöhung im kommenden Juli müssen voraussichtlich rund 51.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals Steuern zahlen. Insgesamt werden 2020 rund 5,12 Millionen Senioren steuerpflichtig sein - fast jeder vierte Rentner. Das geht aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, über die zuerst das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtete.

Der Kreis multimedial

LARP - das steht für "Live Action Role Playing". Am Wochenende kamen 99 Menschen aus ganz Deutschland im Bunker von Marl-Sinsen zusammen, um an einem solchen Rollenspiel teilzunehmen. Hier ein Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Rollenspiel lockt Menschen aus ganz Deutschland nach Marl | cityInfo.TV

Rollenspiel lockt Menschen aus ganz Deutschland nach Marl | cityInfo.TV

Trends in den sozialen Medien

Für Bayerns Torjäger Robert Lewandowski scheint derzeit nichts unmöglich zu sein. Seine vier Tore in Folge innerhalb von nur 14 Minuten beim Kantersieg in Belgrad sind der schnellste "Viererpack" in der Geschichte der Champions League. Unter dem Hashtag #Lewandowski diskutieren die Nutzer bei Twitter über den außergewöhnlichen Rekord.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare