Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Familienclan stürmt Intensivstation, Gladbach zittert sich ins CL-Achtelfinale, Corona-Krise: Aus für Bank-Filialen?

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen
  • Oliver Prause
    Oliver Prause
    schließen

Schlimmer Vorfall im Recklinghäuser Prosper-Hospital nach dem Tod einer Corona-Patientin. Borussia Mönchengladbach steht mit viel Glück im CL-Achtelfinale. Beschleunigt die Pandemie die Ausdünnung der Bank-Filialen? So ist die Lage in Marl.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 11.889 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 10.092 als wieder gesund. Bislang kam es zu 152 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1645 aktuelle Infektionen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 181,7 (Stand, 10.12., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Donnerstag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 190,7, und damit ebenfalls weit über dem kritischen Grenzwert von 50. 
In ganz Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstagmorgen 23.679 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Das sind über 2000 Fälle mehr als vor genau sieben Tagen.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und Umgebung?

Recklinghausen: Ärzte und Pfleger kämpfen in diesen Tagen um das Leben von immer mehr Corona-Patienten. Im Prosper-Hospital kam es zu einem gewaltsamen Vorfall nach dem Tod einer Frau. Nun auch in Herten: Aufgebrachte Angehörige wollten ins Gertrudis-Hospital und eine an Corona erkrankte Frau besuchen. Allesamt waren die Angehörigen vor dem Krankenhaus abgewiesne worden - sie trugen keine Masken. Eine Angehörige hätte sogar in Quarantäne gemusst.

Marl: Jeder dritte Bundesbürger war seit mindestens einem Jahr nicht mehr in einer Bankfiliale, jeder siebzehnte noch nie. Trägt Corona zusätzlich dazu bei, dass Marler Geldinsitute auf die Digital-Schiene setzen und das Filialnetz ausdünnen?

Madrid/Mönchengladbach: Schämen musste sich Borussia Mönchengladbach für ihren historischen Europapokal-Moment in Madrid nicht. Zwar zeigte das bisherige Team von Trainer Marco Rose beim 0:2 (0:2) im letzten Vorrundenspiel bei Real Madrid die bislang schwächte Leistung der Gruppenphase. Trotzdem stand am Ende als Gruppenzweiter der erstmalige Einzug in die K.o.-Runde. der UEFA Champions-League.

Herten: Nach zwei mutmaßlichen Überfällen in einer Wohnung am Ostring in Westerholt stehen fünf Männer vor Gericht. Es geht um mafiöse Folterszenen und versuchten Mord.

Recklinghausen: Bis Jahresende bespielen zwei Künstlerinnen einen Leerstand in der Altstadt mit ihren Arbeiten und sorgen damit für mehr Leben in der Martinistraße.

Oer-Erkenschwick: Erwachsenenbildung liegt wegen Corona wieder auf Eis. Ob die Volkshochschule (VHS) Oer-Erkenschwick am 8. Februar mit dem Frühjahrssemester wieder durchstarten kann, ist fraglich.

Datteln: Emir hatte es etwas eilig mit der Geburt. Am 7. Dezember erblickte er um 23.39 Uhr im St. Vincenz das Licht der Welt. Etwas früher als geplant wurde er wegen Komplikationen per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.

Waltrop: 100 Jahre lang prägten sie das Bild auf der Leveringhäuser Straße. Auf der Hauptverkehrsader waren die Kastanien ein ökologisches Kleinod. Dann entbrannte ein Kampf um die Bäume.

Der Kreis multimedial

Fenster auf und Jacke an - so sieht der Unterricht in vielen Klassenzimmern im Kreis Recklinghausen gerade aus. Doch eine Klasse der Dattelner Realschule bekommt jetzt trotz geschlossener Fenster frische Luft. Als erste Schule in Nordrhein-Westfalen erhält die Realschule das neue Luftreinigungsgerät Vitovent 200-P. cityInfo.TV hat sich das Gerät angeschaut.

Weitere Themen des Tages

Berlin/Mainz: Die Bildungsminister der Länder beraten in der letzten regulären Sitzung der Kultusministerkonferenz in diesem Jahr noch einmal über den Umgang mit der Corona-Pandemie an den Schulen. Die in einer Videokonferenz (14 Uhr) tagende Runde steht zum letzten Mal unter Vorsitz der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD).

Brüssel: Die EU-Staats- und Regierungschefs ringen bei einem EU-Gipfel (13 Uhr) in Brüssel um ein neues Klimaziel für 2030. Zudem beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre Kollegen über das angespannte Verhältnis zur Türkei sowie eine gemeinsame Linie im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Oslo/Stockholm: Unter besonderen Bedingungen werden die diesjährigen Nobelpreisträger gewürdigt, darunter der deutsche Astrophysiker Reinhard Genzel. Wegen der Corona-Pandemie gibt es nur kleinere Zeremonien, die online übertragen werden. Am Todestag von Preisstifter Alfred Nobel (1833-1896) werden sie aber wie üblich in Oslo (13 Uhr) mit der Ehrung des Friedensnobelpreisträgers eingeleitet.

Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof entscheidet, ob Unternehmen ihren Kunden für Online-Bezahlungen per Paypal oder Sofortüberweisung eine Extra-Gebühr aufbrummen dürfen. Die Wettbewerbszentrale hat das Münchner Fernbus-Unternehmen Flixbus verklagt und hofft auf ein Grundsatzurteil.

Hannover: Der Tui-Konzern blickt auf das verheerende Corona-Jahr im Tourismus zurück. Vorstandschef Fritz Joussen dürfte zudem einen Ausblick auf die kommenden Monate geben und eine Zwischenbilanz zur Wintersaison ziehen.

Washington: Trotz der jüngsten Niederlage vor dem Obersten Gericht setzt das Lager von Donald Trump seinen juristischen Kampf gegen dessen Niederlage bei der Präsidentenwahl fort. 17 republikanische Justizminister aus den 50 US-Bundesstaaten erklärten in einer Eingabe an den Supreme Court in Washington am Mittwoch (Ortszeit), eine Klage aus Texas vor dem Obersten Gericht zu unterstützen. 

Leverkusen/Hoffenheim: In der Fußball-Europa-League haben die beiden deutschen Vertreter Bayer Leverkusen und TSG 1899 Hoffenheim bereits vor den letzten Gruppenspielen das Weiterkommen geschafft. Für Leverkusen geht es im Duell mit Slavia Prag (18.55 Uhr/DAZN) aber noch um den Gruppensieg. 

Das Zitat der Nacht

Es geht um ein klares politisches Zeichen nach innen und nach außen, dass Deutschland kein Schutzort für terroristische Gefährder ist. Durch den pauschalen Abschiebestopp nach Syrien genießen syrische Gefährder momentan eine Garantie, dass wir sie nicht zurückschicken.

Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen fordert, Abschiebungen auch nach Syrien möglich zu machen. Das sagte der CDU-Vorsitzkandidat der «Welt» vor den Beratungen der Innenminister von Bund und Ländern.

Die Zahl der Nacht

678.000: Spaniens ehemaliger König Juan Carlos I. hat zur Abwendung eines Strafverfahrens wegen Steuerhinterziehung 678.000 Euro an den Fiskus gezahlt, wie der Anwalt des 82-Jährigen nach Berichten spanischer Medien mitteilt. Mit der Zahlung habe Juan Carlos eine Steuerschuld beglichen, die sich aus der jahrelangen Nutzung von Kreditkarten ergeben habe, die ihm von dem befreundeten mexikanischen Unternehmer Allen Sanginés-Krause zur Verfügung gestellt worden seien, berichten die Zeitungen „El País“ und „La Vanguardia“. Bislang habe er das nicht als Einnahmen dem Finanzamt gemeldet.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

An diesem Donnerstag erwartet uns der bisher kälteste Tag dieser Wintersaison im Kreisgebiet. Die Temperaturen kommen auf tagsüber kaum über den Gefrierpunkt hinaus. Es muss daher immer mit gefährlicher Glätte auf den Straßen und Gehwegen gerechnet werden. Auch die kommende Nacht wird mit Werten von minus 3 Grad klirrend kalt. Danach wird es aber langsam wieder milder: Am nächsten Diestag sind dann sogar schon wieder zweistellige Temperaturen möglich.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Trends in den Sozialen Medien

Unter dem Hashtag #LockdownJetzt fordern auch bei Twitter viele Nutzer - angesichts wieder steigender Corona-Fallzahlen auf ohnehin schon hohem Niveau - einen kompletten Lockdown, und das nicht erst nach Weihnachten, sondern sofort.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz hat fast die 200 erreicht, Kanzlerin mit AstraZeneca geimpft
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Kreis Recklinghausen will keinen Präsenzunterricht - Warten auf Entscheidung aus Düsseldorf - Berufskollegs bleiben im Distanzunterricht - Kreis beantragt Allgemeinverfügung
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt

Kommentare