+
Der Morgen im Vest: Auch in Zeiten des Coronavirus unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Party trotz Coronavirus, 15-Jährige stürzt von Gebäude, Roncalli gibt neue Termine bekannt

  • schließen

Das Coronavirus hat den Kreis Recklinghausen fest im Griff - wir berichten über die aktuelle Lage. In Recklinghausen ist eine Jugendliche von einem Gebäude gestürzt. Der Circus Roncalli gibt neue Termine für sein Gastspiel in Recklinghausen bekannt.

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Der Überblick

Guten Morgen! Wir möchten Sie zunächst auf unsere aktuellen Ticker zum Coronavirus hinweisen. Hier versorgen wir sie durchgehend mit aktuellen Informationen aus unserer Region. 

Unsere Ticker: 

Die Lage im Kreis Recklinghausen und der Region (Übersichtsblog)

Die Lage in Recklinghausen

Die Lage in Marl

Die Lage in Herten

Die Lage in Datteln

Die Lage in Waltrop

Die Lage in Oer-Erkenschwick

Aktuelle Zahlen zu den Infizierten im Kreis Recklinghausen werden im Laufe des Vormittags erwartet.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: Wie die Feuerwehr Recklinghausen mitteilt, kam es an der König-Ludwig-Trasse am Donnerstag zu einem schweren Unfall. Eine 15-Jährige ist dort von einem leerstehenden Gebäude aus größer Höhe gestürzt. Sie musste vor Ort notärztlich versorgt werden und wurde im Anschluss mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Wie es zu dem Sturz kam, ist bislang noch unklar. 
In Recklinghausen stürzte eine 15-Jährige aus großer Höhe zu Boden.
  • Recklinghausen: Auch der Circus Roncalli, der eigentlich im März in Recklinghausen spielen wollte, ist der aktuellen Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen. Nun soll das Gastspiel vom 18. August bis 6. September nachgeholt werden. Wie der Zirkus mitteilt, sollen bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit behalten. Sie können kostenfrei auf folgenden Wegen umgebucht werden: Wer ein Ticket über die Website roncalli.de gebucht hat, wendet sich telefonisch an die 040-555 55 88 28 oder kundenservice-roncalli@eventim.de. Wer sein Ticket dagegen über die Roncalli-Hotline, an unserer Circuskasse, oder in einer beliebigen Vorverkaufsstelle gekauft hat, soll sich telefonisch an die 0221 /96 494 260 wenden. 
  • Marl: Eltern, deren Kinder die Recklinghäuser Werkstätten am Schacht 6 besuchen, machen dem Diakonischen Werk Vorwürfe. Der Träger der Einrichtung sieht das allerdings anders.
  • Herten: Auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen in Herten haben sich am Mittwoch rund 100 junge Leute getroffen. Am Ende musste in Herten die Polizei einschreiten.
  • Herten: Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zu Mittwoch zu einem Einbruch in eine Hertener Apotheke. Dabei machten die Täter ungewöhnliche Beute.
  • Oer-Erkenschwick: Es ist zwar ruhiger in Oer-Erkenschwick, aber vor der Containerstation ist es trotz klarer Sicherheits-Vorgaben irgendwie ein Tag wie jeder andere.
  • Waltrop: In Zeiten, in denen die Läden wegen der Corona-Krise nicht oder nur noch sehr eingeschränkt öffnen dürfen, wollenWaltroper Einzelhändler weiter für die Kunden da sein.

Die weiteren Themen des Tages

  • Berlin: Vor neuen Bund-Länder-Beratungen über das weitere Vorgehen in der Coronavirus-Krise hat die Bundesärztekammer vor einer Überforderung der Bürger gewarnt. "Ich glaube nicht, dass wir das, was wir jetzt tun, monatelang fortführen können", sagte Ärztepräsident Klaus Reinhardt dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Die Ängste und Sorgen würden die Menschen psychisch überfordern." Er sprach sich für eine klare Befristung der Beschränkungen im Alltag aus und lehnte eine Ausgangssperre ab.
  • Kalifornien: Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom hat die gesamte Bevölkerung des Westküstenstaates aufgerufen, zu Hause zu bleiben. Die Ausgangssperre für knapp 40 Millionen Menschen sollte in der Nacht in Kraft treten, teilte Newsom am Abend mit. Kalifornien ist damit der erste Staat in den USA, der eine derart weitreichende Auflage im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus erlässt. In China schien diese zu wirken: Zum zweiten Mal hintereinander meldete Peking landesweit keine lokalen Neuinfektionen mehr. In Südkorea sank die Zahl der täglich erfassten Neuinfektionen nach der Zunahme in den vergangenen Tagen nun wieder.
  • Berlin: Der Bundesvorstand der AfD will in Berlin zusammenkommen, um über die Einstufung des "Flügels" als rechtsextremistische Gruppierung durch den Verfassungsschutz zu sprechen. Zuvor hatten mehrere Spitzenfunktionäre der Partei aus den westlichen Landesverbänden in internen Schreiben an die Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen und Tino Chrupalla Maßnahmen gegen den "Flügel"-Gründer und Thüringer AfD-Chef Björn Höcke gefordert.
  • Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht um 9.30 Uhr eine für den Start des europäischen Einheitspatents zentrale Entscheidung. Die seit langem angestrebte Reform des Patentwesens soll Unternehmen helfen, viel Zeit und Geld zu sparen. Das System kann aber erst starten, wenn auch das vorgesehene Einheitliche Patentgericht (EPG) eingerichtet ist.
  • Köln: In Deutschland droht in den nächsten zehn Jahren nach einer Prognose von Handelsexperten ein weiteres großes Ladensterben. Die Zahl der Unternehmen im stationären Einzelhandel werde sich durch geänderte Kaufgewohnheiten und den Siegeszug des Onlinehandels bis zum Jahr 2030 noch einmal um bis zu 64 000 verringern. Die Zahl der Verkaufsstellen werde sogar um bis zu 80 000 sinken, prognostiziert das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH) in seinem "Handelsszenario 2030".

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Vor uns liegt ein verregneter Freitag. Insbesondere in den Mittagsstunden wird es vermehrt zu Schauern kommen. Doch auch morgens und abends muss immer wieder mit Niederschlägen gerechnet werden. Die Temperaturen klettern auf maximal 8 Grad Celsius. Also ein Wetter zum zu Hause bleiben - eigentlich das Beste, was uns in diesen Tagen passieren kann. 

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage in der Region können Sie auf der interaktiven Karte minutengenau verfolgen:

Bild der Nacht

Mit Gasmaske gegen das Coronavirus: Die Bewegungsfreiheit der Menschen in Tschechien wurde eingeschränkt, Schulen und die meisten Geschäfte wurden geschlossen. In der Öffentlichkeit muss eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden.

Die Zahl der Nacht

25.000.000: Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom rechnet mit mehr als 25 Millionen Coronavirus-Infektionen in dem US-Westküstenstaat, falls keine drastischen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Erregers Sars-CoV-2 ergriffen werden. Knapp 60 Prozent der Bevölkerung könnten sich in den nächsten acht Wochen mit dem Virus anstecken, schreibt Newsom in einem Brief an US-Präsident Donald Trump. In einigen Teilen Kaliforniens würden sich die Fallzahlen alle vier Tage verdoppeln.

Zitat der Nacht

"Wenn jemand meint, dass ich übertreibe, sollte er sich die Bilder aus Spanien und Italien anschauen. Dort kümmert man sich nicht mehr um die Kranken, sondern transportiert die Leichen in Militärfahrzeugen."

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu begründet seine Verkündung einer einwöchigen, weitgehenden Ausgangssperre im Kampf gegen das Coronavirus.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Einkaufszentren dürfen noch öffnen, müssen allerdings Sorge dafür tragen, dass nur Geschäfte öffnen, die zur Sicherung der Grundversorgung beitragen. Den Marler Stern hat man einem Werktag wohl noch nie so leer gesehen, aber all das trägt letztlich zur Sicherheit aller bei. Die Kollegen von cityInfo.TV haben sich vor Ort umgesehen. 

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Schleusenpark: Dieses Unternehmen hat als erstes mit dem Bau begonnen
Schleusenpark: Dieses Unternehmen hat als erstes mit dem Bau begonnen
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare