Der Nachrichtenüberblick

Recklinghausen an Großevakuierung beteiligt, Kindertränen in Waltrop, Spack gewinnt Boxkampf

  • Stephan Rathgeber
    vonStephan Rathgeber
    schließen

An einer Großevakuierung am Sonntag ist auch Recklinghausen beteiligt. In Waltrop macht eine Schulschließung Eltern und Kindern Stress. Carina Spack gewinnt beim Promiboxen.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Region?

Recklinghausen: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist am Sonntag an einem Großeinsatz in Münster beteiligt. 16.000 Menschen müssen im Münsteraner Mauritzviertel ihre Wohnungen verlassen.

Recklinghausen: Die ehemalige Bachelor-Kandidatin Carina Spack aus Recklinghausen hat beim Promiboxen am Freitagabend ihren Kampf gegen Jade Übach gewonnen. Durch viele Treffer hat sie ein hohes Preisgeld verdient.

Marl: Zum Weltkindertag fragten die Kolleginnen und Kollegen der Marler Zeitung, was sich Kinder in diesen Zeiten in Marl wünschen.

Herten: Nicht nur die Corona-Krise hat ihre Spuren in der Geschäftswelt in Herten hinterlassen. Es stehen Veränderungen in einem Ladenlokal in Herten-Süd an.

Datteln/Oer-Erkenschwick: Seit Mai fressen sich die Bagger durch die Gebäude des Haard-Schachtes im Jammertal. Die Natur bekommt das Areal zurück.

Waltrop: Seit gut einer Woche ist die Galenschule Waltrop coronabedingt geschlossen. Was das emotional und organisatorisch für die betroffenen Familien bedeutet, zeigt sich jetzt.

München/Gelsenkirchen: Trainer David Wagner hat die Fußball-Profis des FC Schalke 04 nach dem 0:8 im Bundesliga-Auftaktspiel beim FC Bayern München für eine naive Spielweise kritisiert und eine Reaktion im nächsten Punktspiel gefordert. Trotzdem wollte er sein Team nicht verdammen: „Ich habe Hoffnung, weil ich Vertrauen in die Qualität dieser Mannschaft habe“, sagte der 48-Jährige. „Wir müssen uns jetzt schütteln, diese herbe Niederlage hinnehmen und gegen Bremen die Reaktion zeigen, die wir selber von uns erwarten“, sagte Wagner mit Blick auf das erste Saison-Heimspiel am 2. Spieltag. 

Die weiteren Themen des Tages

Berlin: Die FDP kommt an diesem Samstag in Berlin zu einem Parteitag zusammen, bei dem ein neuer Generalsekretär gewählt werden soll. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing soll nach dem Wunsch von Parteichef Christian Lindner die bisherige Generalsekretärin Linda Teuteberg vorzeitig ablösen.

Potsdam: Gewerkschaften und Arbeitgeber verhandeln an diesem Samstag in Potsdam über die Einkommen von mehr als zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Zur Fortsetzung der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst kommen unter anderen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Verdi-Chef Frank Werneke und der Vorsitzende des Beamtenbunds dbb, Ulrich Silberbach, zusammen.

Minsk: Eine Woche nach der heftigen Polizeigewalt gegen friedliche Demonstrantinnen in Belarus (Weißrussland) planen Frauen an diesem Samstag neue Proteste gegen Staatschef Alexander Lukaschenko. Durch das Stadtzentrum von Minsk werde ein «Marsch der weiblichen Solidarität» ziehen, teilten die Organisatorinnen von Girl Power Belarus in ihrem Nachrichtenkanal bei Telegram mit.

München: Das Oktoberfest ist wegen Corona abgesagt - trotzdem heißt es in München am Samstag «Ozapft is». In vielen Wirtshäusern werden zum ursprünglich geplanten Wiesn-Start um 12.00 Uhr Bierfässer angestochen. Aus Sorge um mögliche wilde Wiesn-Partys gilt auf der Theresienwiese, wo das weltgrößte Volksfest normalerweise Millionen Menschen anzieht und das Bier in Strömen fließt, am Samstag allerdings ein Alkoholverbot.

Sömmerda: Der anstehende Wechsel an der Spitze der Linken im Bund beschäftigt einen Thüringer Landesparteitag am Samstag (9.00 Uhr) in Sömmerda. Es wird erwartet, dass Thüringens Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow erstmals vor der Parteibasis ihre Beweggründe für ihre Kandidatur für den Bundesvorsitz erläutert. Geplant ist zudem ein erster gemeinsamer Auftritt mit der hessischen Fraktionsvorsitzenden Janine Wissler, die ebenfalls für den Bundesvorsitz antreten will.

Berlin: Einen Tag nach dem Eröffnungsspiel zwischen Rekordmeister FC Bayern München und dem FC Schalke 04 startet auch Borussia Dortmund in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Der Vize-Meister empfängt an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Topspiel den Vorjahresvierten Borussia Mönchengladbach. Zu der Partie sind 10 000 Zuschauer zugelassen - und damit so viele wie in keinem anderen Stadion am ersten Spieltag.

So ist die Wetterlage im Kreis Recklinghausen

Auch heute gibt es noch einen wunderschönen Spätsommertag im Kreis Recklinghausen: Bei bis zu 23 Grad Celsius scheint die Sonne volle 12,4 Stunden lang. Dazu ist es wolkenfrei und windstill. Zum detaillierten Wetter im Kreis Recklinghausen.

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage im Kreis Recklinghausen und in der Region können Sie auf dieser interaktiven Karte minutengenau verfolgen.

Trends in sozialen Netzwerken

Sie machte sich als Kämpferin für Frauenrechte einen Namen und war für ihre markige Argumentationsweise berüchtigt. Viele verehrten die Supreme-Court-Richterin Ruth Bader Ginsburg wie einen Popstar. Sie ist in der Nacht zu Samstag gestorben. Auf Twitter nehmen unter dem Hashtag #RIPRBG viele User Abschied.

Mit dpa-Material.

Rubriklistenbild: © Ingo Junker

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare