Projekt "Baustelleninfo digital"
+
Verkehrsschilder: Bauarbeiten auf einer Autobahn. (Symbolfoto)

Autobahnausbau

A43 wird ab Donnerstagabend gesperrt - das müssen Autofahrer beachten

Die nächste Geduldsprobe steht bevor: Autofahrer müssen ab Ende Juli mit Vollsperrungen auf der Autobahn 43 bei Recklinghausen rechnen. Das müssen Verkehrsteilnehmer unbedingt beachten.

  • Die A43 wird bei Recklinghausen richtungsweise gesperrt.
  • Der Abschnitt wird sechsspurig ausgebaut.
  • Notwendig sind abschließende Arbeiten.

Update, 30.7., 6.20 Uhr: Der Landesbetrieb Straßen.NRW sperrt von Donnerstag (30.7.) um 20 Uhr bis Montag (3.8.) um 5 Uhr die A43 zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen in Fahrtrichtung Wuppertal.

In dieser Zeit bringt Straßen.NRW den sogenannten "Flüsterasphalt" auf die Fahrbahn auf. Dieser muss "am Stück" eingebaut werden, wodurch die Sperrung notwendig wird. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt großräumig über die A52, die B224 und die A2.

In der nächsten Woche folgt die abschließende Sperrung in Fahrtrichtung Münster. Nach dem Abschluss dieser Arbeiten wird das Teilstück Recklinghausen/Herten bis Kreuz Recklinghausen sechsspurig freigegeben.

Erstmeldung (21.7., 7.30 Uhr):

Recklinghausen - Wie der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW am Freitag (17.7.) mitteilte, wird die Autobahn 43 ab dem 30. Juli (ab 20 Uhr) bis zum 3. August (bis 5 Uhr) zwischen Recklinghausen/Herten und Kreuz Recklinghausen in Fahrtrichtung Wuppertal voll gesperrt.

Recklinghausen: Vollsperrung der A43

In der darauffolgenden Woche wird dann von Donnerstagabend (20 Uhr) bis zum 10. August (5 Uhr) die Gegenrichtung voll gesperrt sein. Eine Umleitung ist eingerichtet. (Hier die Meldung von Straßen.NRW)

Sechsspuriger Ausbau in Recklinghausen

Die Sperrungen sind notwendig, um die obere Fahrbahnschicht aufzubringen. Bereits seit 2017 wird die A43 an dieser Stelle sechsspurig ausgebaut. Mit dem Ende der Vollsperrungen sollen alle sechs Spuren der Autobahn freigegeben werden.

Dennoch bleibt die Emschertalbrücke ein Nadelöhr auf der A43.

(mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk

Kommentare