Auch im Kreis Recklinghausen wird nach der Öffnung der Kinos im Foyerbereich eine Maskenpflicht gelten.
+
Auch im Kreis Recklinghausen wird nach der Öffnung der Kinos im Foyerbereich eine Maskenpflicht gelten.

Filmgenuss auf Großleinwand

Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes

  • Stephan Rathgeber
    vonStephan Rathgeber
    schließen
  • Elke Jansen
    schließen

Auch im Kreis Recklinghausen dürfen die Kinos ab Samstag wieder öffnen. Wir zeigen, wo die ersten Filme laufen werden.

  • Ab Donnerstag dürfen Kinos auch im Kreis Recklinghausen wieder öffnen.
  • Dabei sind jedoch strenge Hygienevorschriften einzuhalten. 
  • Recklinghausen macht den Start. 

Filmgenuss auf Großleinwand: Ab Samstag (30. Mai) dürfen die Kinos in Nordrhein-Westfalen und damit auch im Kreis Recklinghausen wieder öffnen. Zu beachten sind jedoch einige Hygieneregeln. So müssten Kinobetreiber dafür Sorge tragen, dass zwischen den Zuschauern genügend Platz herrscht. Im öffentlichen Bereich - also auf der Toilette und im Foyer - gilt zudem eine Maskenpflicht

Im Kreis Recklinghausen sind mit dem Cineworld in Recklinghausen, dem Central Kino Center in Dorsten oder den Loe Studios in Marl mehrere Kinos vertreten. Wir geben einen Überblick über die Öffnungen. Alternativ bietet sich zu Coronavirus-Zeiten natürlich auch weiterhin ein Besuch in einem der zahlreichen Autokinos in der Region an. 

Kinos im Kreis Recklinghausen: Diese Säle öffnen

Den Anfang macht bereits am Donnerstag (4. Juni) das Cineworld Recklinghausen. Hier werden zunächst Filme laufen, die im März nicht mehr ausgestrahlt werden konnten. Unter anderem also "Narziss und Goldmund", "Die Känguru-Chroniken". Dazu eine neue Komödie "Rettet den Zoo" und einen Kinderfilm "Mina und der Traumzauberer". Außerdem zeigt das Cineworld die beiden Klassiker "Casablanca" und für Horror-Fans "Freitag, der 13." in der Originalversion von 1980. Ein weiterer Klassiker war der Film "Gladiator" - Schauspieler Ralf Möller verrät jetzt erstmals seine Gage

Kinos im Kreis Recklinghausen: Marl und Dorsten öffnen später

Ganz anders ist die Situation bei den beiden weiteren Kinos im Kreis Recklinghausen. Die Loe Studios in Marl-Hüls bleiben demnach zunächst geschlossen. Stattdessen ist das Autokino am Bikertreff Vogel (Marler Straße 321) weiterhin geöffnet. 

Auch das Central Kino Center in Dorsten wird seine Pforten bis auf Weiteres geschlossen halten. Termine würden über Social Media rechtzeitig bekannt gegeben. Doch auch in Dorsten gibt es ein Autokino auf dem Sportplatz der Gerhart-Hauptmann-Realschule (Bismarckstraße 106).

Auch in die Nachbarstädte kann man aus dem Kreis Recklinghausen nicht ausweichen

Und auch nach Gelsenkirchen kann man aus dem Kreis Recklinghausen vorerst nicht zum Kinobesuch ausweichen. Theaterleiter Michael Meyer teilt mit, dass eine Öffnung der Kinos in Gelsenkirchen zurzeit nicht vorgesehen ist.

Auch in anderen Städten rund um den Kreis Recklinghausen ist wohl vorerst keine Öffnung vorgesehen. Die Filmwelt in Herne berichtet auf Ihrer Facebook-Seite zwar, "ab Juni" wieder zu öffnen - ein genaues Datum wird jedoch nicht genannt. Auch die Kinos in Bochum bleiben wohl vorerst allesamt geschlossen. 

Ist die frühe Öffnung überhaupt wirtschaftlich sinnvoll? Diese und weitere Fragen beantwortet Cineworld-Leiter Kai-Uwe Theveßen in der Print-Ausgabe und im E-Paper der Tageszeitung am Samstag (30. Mai). 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn

Kommentare