+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Nachrichtenüberblick

Scharfe Kritik an Security einer Unterkunft in RE, Motorradfahrer schweben in Lebensgefahr

  • schließen

In Recklinghausen kritisiert ein Obdachloser den Wachschutz einer Unterkunft scharf. Nach einem schweren Unfall in Bottrop schweben zwei Motorradfahrer in Lebensgefahr. Ab heute gilt die Maskenpflicht in NRW.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung?

Die weiteren Themen des Tages

  • Düsseldorf: Von heute an gilt in fast allen Bundesländern eine Maskenpflicht. Vorreiter war Sachsen, die meisten ziehen - so wie NRW - nun nach, zuletzt folgt am Mittwoch Schleswig-Holstein. Im öffentlichen Nahverkehr sowie beim Einkaufen müssen die Bürger dann vielerorts einen Mund-Nasen-Schutz tragen. In Nordrhein-Westfalen kommen zum Beispiel Wochenmärkte, Bahnhöfe und Arztpraxen hinzu - in Berlin gilt die Pflicht nur in Bussen und Bahnen.
  • Berlin: Die Kultusminister der Länder beraten heute um 16.00 Uhr über das weitere Vorgehen bei der Öffnung von Schulen in der Corona-Pandemie. Sie stimmen sich abschließend über ein gemeinsames Konzept ab. Offen ist, ob sie einen Plan vorlegen, wie es für die Klassenstufen weitergeht, für die es bisher keine Regelung gibt. Bereits vergangene Woche kehrten Tausende Jugendliche in vielen Bundesländern an die Schulen zurück. In Berlin beschäftigt sich heute das Corona-Kabinett mit dem Schutz der Gläubigen beim Besuch von Gottesdiensten.
  • London: Der britische Premierminister Boris Johnson will heute nach überstandener Covid-19-Erkrankung die Arbeit wieder aufnehmen. Der 55-Jährige hatte sich in den vergangenen zweieinhalb Wochen von der Lungenkrankheit erholt. Zuvor musste er eine Woche im Krankenhaus verbringen, drei Tage auf der Intensivstation. Seine konservative Regierung ist wegen ihrer Reaktion auf die Pandemie in der Kritik. Die Zahl der Corona-Toten stieg am Wochenende auf mehr als 20 000.
  • Wolfsburg: Nach fast eineinhalb Monaten Zwangspause in der Corona-Krise fährt der VW-Konzern heute die Produktion auch in der Wolfsburger Zentrale wieder langsam hoch. Im sächsischen Zwickau, wo das neue E-Modell ID.3 gefertigt wird, sowie bei den SUVs und Kleinwagen in Bratislava (Slowakei) hatte das Unternehmen kürzlich schon mit dem Neustart begonnen. Neben Wolfsburg sollen nun Hannover und Emden sowie weitere Standorte in Europa hinzukommen.
  • Herzogenaurach: Adidas-Vorstandschef Kasper Rorsted muss heute die wohl schlechtesten Quartalszahlen in seiner dreieinhalb Jahre währenden Amtszeit verkünden. Die Nummer zwei der Branche nach dem US-Hersteller Nike ist von der Corona-Krise erheblich getroffen. Schon früh brach der chinesische Markt ein, später auch die großen Märkte in den USA und Europa. Das Unternehmen bekam eine Kreditzusage über insgesamt drei Milliarden Euro, davon 2,4 Milliarden Euro von der staatlichen KfW.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Beste Voraussetzungen für einen wunderschönen Frühlingstag: Bei sonnigem Wetter steigen die Temperaturen im Kreis Recklinghausen heute auf 18 Grad Celsius. Es ist windstill und bleibt den ganzen Tag über trocken. 

Details zum Wetter im Kreis Recklinghausen

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage im Kreis Recklinghausen können Sie auf der interaktiven Karte minutengenau verfolgen: 

Das Zitat der Nacht

"Wir werden mit Partnerländern und in engem Kontakt mit der EU-Kommission gemeinsam an Lösungen arbeiten, wie ein behutsames Hochfahren des Sommertourismus wieder möglich sein könnte."

In der Diskussion über einen Sommerurlaub trotz Corona-Krise stellt Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg klar, dass sein Land bei der Öffnung für ausländische Gäste keine unabgestimmten Alleingänge plant.

Die Zahl der Nacht

2.000.000.000.000: Die Staaten der Erde haben im vergangenen Jahr fast zwei Billionen Dollar in ihre Militärapparate gesteckt. Weltweit wurden 2019 insgesamt schätzungsweise 1,917 Billionen Dollar (1,77 Billionen Euro) und damit 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr für das Militär ausgegeben, wie aus einem Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri hervorgeht. Das entsprach 2,2 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsproduktes und schätzungsweise 249 Dollar (230 Euro) pro Erdbürger.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Auch die Kleingärtner haben momentan zu kämpfen. Die Corona-Krise ist da noch das kleinere Übel. Die Kollegen von cityInfo.TV haben sich in der Kleingartenanlage Brinkfortsheide in Marl umgeschaut.

Trends in sozialen Netzwerken

Am Sonntagabend war NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei Anne Will zu Gast. Für seinen Auftritt hagelt es nun im sozialen Netzwerk Twitter unter dem Hashtag #Laschet schwere Kritik. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare