Frank Schwabe (l.) und Cay Süberkrüb.
+
Frank Schwabe (l.) und Cay Süberkrüb.

SPD

Landrat Cay Süberkrüb erklärt seinen Rückzug aus der Politik - so geht es jetzt weiter

  • Michael Wallkötter
    vonMichael Wallkötter
    schließen

Vor genau zehn Jahren wurde Cay Süberkrüb von den Bürgern des Kreises Recklinghausen zum Landrat gewählt. 2020 ist für ihn Schluss.

Der Landrat des Kreises Recklinghausen, Cay Süberkrüb (SPD), wird bei der Kommunalwahl im Herbst 2020 nicht noch einmal für das Amt kandidieren. Das kündigte Süberkrüb (65) am Dienstag in Recklinghausen an.

In einem Facebook-Video erklärte der Landrat unter anderem, 2020 nach elf Jahren als Landrat und 40 Jahren im öffentlichen Dienst wieder mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu wollen. 

Entscheidung auf einem Kreisparteitag im nächsten Jahr

Die SPD braucht also einen neuen Landratskandidaten. Bis Ende des Jahres sollen mögliche Bewerber ihren Hut in den Ring geworfen haben, erklärte der SPD-Kreisvorsitzende Frank Schwabe. Auf einem Kreisparteitag im nächsten Jahr soll dann entschieden werden, wer die Sozialdemokraten in den kommenden Kreistagswahlkampf führen wird. 

Cay Süberkrüb ist seit 2009 Landrat des bevölkerungsreichsten Kreises in Deutschland (615.000 Einwohner). Zuvor war der Jurist bei der Stadt Herten tätig, unter anderem als Kämmerer der Stadt. „Nach 40 Jahren im öffentlichen Dienst freue ich mich darauf, wieder mehr Zeit mit Familie, Freunden und Bekannten zu verbringen“, so der Landrat, der vor kurzem zum ersten Mal Großvater geworden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe

Kommentare