+

Unser Nachrichtenüberblick

Recklinghausen leuchtet wieder, Mädchen stürzt aus Fenster, Katzen werden eingefangen

  • schließen

Das Spektakel „Recklinghausen leuchtet“ startet bald. In Castrop-Rauxel stürzt ein Mädchen aus dem Fenster. In Dorsten sollen streunende Katzen gerettet werden. Der Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: „Recklinghausen leuchtet“ startet am 18. Oktober. Nach der Reise in die Kohle-Vergangenheit geht es diesmal ins Land der Märchen und Sagen. Alle Infos zum Lichtspektakel in der Altstadt haben wir hier gesammelt.
  • Dorsten: Sechs bis acht kleine Katzen sollen auf einem Feld an der A52 herumlaufen - und auch versuchen, die Autobahn zu überqueren. Zwei wurden bereits überfahren, sagt Conny Sander. Am Mittwoch sollen die anderen Tiere gerettet werden.
  • Marl: Zwei Brüder aus Marl hatten in Sinsen einen Marler türkischer Abstammung mit Tritten und Schlägen schwer verletzt. Um eine Haftstrafe kamen sie gerade noch herum. Wir erklären, weshalb.
  • Herten: Clive Hüsken, Koch im Hotel Schloss Westerholt, hat es bei der SAT.1-Show "The Taste" ins erste Team-Kochen geschafft. Doch wie schlägt er sich jetzt?
  • Datteln: Will Uniper mit Datteln 4 wirklich bald Strom produzieren - oder sind die Betreiber lediglich auf mehr Entschädigung aus?  Das sind die Fakten in den Fall.
  • Oer-Erkenschwick: Einfach nur schwimmen und Sonne tanken im Freibad in Oer-Erkenschwick, das gehört der Vergangenheit an. Eine umfangreiche Modernisierung steht an.
  • Waltrop: Bald kann wieder geangelt werden an der Münsterstraße 203. Dagmar und Uwe Peikert aus Emsdetten übernehmen als Pächter den Angelhof Schulte Sienbeck. Ein völlig neuer Berufsweg für beide.
  • Herne: Medikamente, die bei falscher Anwendung tödlich wirken können, haben Unbekannte am Dienstag aus einer Apotheke in Herne gestohlen. Die Arzneien befanden sich in einem Tresor, den die Einbrecher aus einer Verankerung gerissen und mitgenommen hatten. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt, wie die Polizei Bochum berichtete. Wie sie den Tresor abtransportierten, wurde zunächst nicht bekannt. Die Kripo Herne bat die Bevölkerung um Hinweise.
  • Castrop-Rauxel: Ein Mädchen ist in der Innenstadt am Dienstag aus dem Fenster gestürzt. Der Vorfall passierte gegen Mittag am Widumer Platz. Die 12-Jährige hat sich schwer verletzt, berichtet Radio Vest. Die Polizei geht von einem Unglück aus.
  • Haltern am See: Was für ein bitteres Ende! Mit einer starken Leistung zwingt der TuS Haltern den SV Rödinghausen ins Elfmeterschießen – und verliert den Kampf ums Westfalenpokal-Viertelfinale mit dem letzten Schuss.
  • Ruhrgebiet: Zahlreiche Prominente kommen Mitte Oktober ins Ruhrgebiet. Sechs Tage lang findet das Internationale Literaturfestival lit.RUHR statt. Hier gibt es alle Infos.
  • Region: Straßen.NRW sperrt am Wochenende die A42 Richtung Kamp-Lintfort ab Gelsenkirchen-Schalke. Der Verkehr wird umgeleitet.
  • NRW: Wenn Mitte Oktober viele Menschen in die Herbstferien starten, erneuert die Deutsche Bahn einige viel befahrene Strecken. Auch Haltestellen stehen auf dem Plan. Vielerorts fahren Ersatzbusse.

News aus der Nacht und die Themen des Tages

  • Washington: In der Ukraine-Affäre versucht es US-Präsident Donald Trump nun mit einer Total-Blockade: Das Weiße Haus verweigert kategorisch jede Kooperation mit dem Kongress bei Zeugenaussagen oder der Herausgabe von Dokumenten. Das kündigte die Regierungszentrale gestern Abend (Ortszeit) in Washington an. 
  • Kassel: Die Staatsanwaltschaft Kassel hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Geschäftsführer der Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH eingeleitet. Grund sei unter anderem der Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung. Die Waren des Herstellers werden mit zwei Todesfällen in Südhessen sowie 37 weiteren Krankheitsfällen wegen keimbelasteter Wurst in Verbindung gebracht.
  • Essen: Die Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Essen soll von einem der beiden späteren Todesopfer mit Brandbeschleuniger herbeigeführt worden sein. Die Polizei geht davon aus, dass ein 21 Jahre alter Hausbewohner in seinem Zimmer Brandbeschleuniger verteilte und entzündete. Dies habe zu einer Verpuffung und dem Brand geführt, erklärten die Beamten am Dienstag.
  • Ecuador: Zum Schutz vor aufgebrachten Demonstranten hat Ecuadors Staatschef Lenín Moreno um Regierungsgebäude in der Hauptstadt Quito Sperrbezirke eingerichtet. Bis zum 1. November ist es jeweils von 20.00 bis 05.00 Uhr verboten, sich strategisch wichtigen Gebäuden zu nähern, heißt es in einem Dekret. Demonstranten waren kurzzeitig ins Parlament eingedrungen, das sie wenig später unter Polizeigeleit verließen.
  • Dortmund: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss am Mittwoch (20.45 Uhr) in Dortmund mit einer stark ersatzgeschwächten Elf das Kräftemessen mit dem zweimaligen Weltmeister Argentinien bestreiten. Bundestrainer Joachim Löw sprach wegen des Ausfalls von zahlreichen Topkräften wie Toni Kroos oder Ilkay Gündogan von "einer unerfreulichen Gesamtlage".
  • Düsseldorf: Der Landtag beschäftigt sich am Mittwoch (10.00 Uhr) in einer Aktuellen Stunde mit bürgerwehrähnlichen rechtsextremen Gruppierungen in Nordrhein-Westfalen. Die Szene trete offen gewaltbereit auf und vernetze sich zunehmend, heißt es in einem Antrag der Grünen, die das Thema auf die Tagesordnung gebracht haben.
  • Limburg: Der 32-Jährige, der am Montagabend in Limburg mit einem gestohlenen Lastwagen auf acht Autos aufgefahren war, ist bereits Ende August im nordrhein-westfälischen Moers bei der Polizei auffällig geworden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hatte der Syrer am 31. August auf der Moerser Kirmes eine 16-Jährige belästigt, danach kam es zu einem Gerangel mit der Mutter des Mädchens.
  • Berlin: Das Bundeskabinett will heute um 9.30 Uhr das Klimaschutzprogramm für das Jahr 2030 beschließen. Darin erklärt die Regierung, was Deutschland im Kampf gegen die Erderwärmung bis zum Jahr 2030 konkret tun will. Die Grundsatzbeschlüsse des Klimakabinetts aus dem September werden konkretisiert und für einzelne Bereiche wie die Energiewirtschaft, den Gebäudesektor und die Landwirtschaft ausbuchstabiert.
  • Leipzig: Zahlreiche Veranstaltungen erinnern heute an die Großdemonstration vor 30 Jahren in Leipzig. Mit dem Ruf "Wir sind das Volk" hatten dort am 9. Oktober 1989 rund 70 000 Menschen für Freiheit und Demokratie demonstriert. Die gewaltfreien Proteste gelten als Durchbruch für die Friedliche Revolution in der DDR. Um 11.00 Uhr will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Leipziger Gewandhaus die Geschehnisse würdigen.
  • Stockholm: Nach den Auszeichnungen in Medizin und Physik wird heute der Nobelpreisträger in der Kategorie Chemie gekürt. Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm will frühestens um 11.45 Uhr bekanntgeben, wer den Preis bekommt.

Die Lage auf den Straßen

Aktuelle Staus finden Sie auf dieser Seite bei 24vest.de.

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Während es am Mittwoch und Freitag bedeckt ist, ist es am Donnerstag teils bewölkt, teils freundlich. Am Donnerstag muss vereinzelt mit Schauern gerechnet werden, am Mittwoch regnet es zeitweise. 

Hier sehen Sie das Wetter fürs Vest im Detail. 

Der Kreis multimedial

Wenn wir in einen Kreisverkehr fahren, dann fahren wir rechts herum - selbstverständlich. An diese Regel halten sich in Herten aber viele Radfahrer nicht. Deswegen hat die Polizei und die Stadt Herten jetzt darauf hingewiesen, wie es richtig geht.

Wie die Stadt Herten gegen Geisterradler vorgeht | cityInfo.TV

Wie die Stadt Herten gegen Geisterradler vorgeht | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

125.100.000: Trotz der Klimaschutzdebatte ist die Zahl der Flugpassagiere in Deutschland laut einem Medienbericht weiter gestiegen. Das gehe aus einer Sonderauswertung der Luftverkehrsdaten des Statistischen Bundesamtes hervor, berichtete die "Rheinische Post". In den zwölf Monaten von August 2018 bis Juli 2019 seien von Deutschland aus rund 125,1 Millionen Flugpassagiere gestartet.

Trends in den sozialen Medien 

Sind das die echten #avengers in diesem Video? Der Auftritt der Badefreunde ist zumindest gut gemacht.

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare