Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick fürs Vest

Mollbeckteich in Gefahr, Gewaltserie in Marl, Marvin H. mit bewegender Botschaft

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

In Recklinghausen sind die Mollbeckteiche in Gefahr. Eine Gewaltserie bewegt die Bürger in Marl. Der Feuerwehreinsatz in Herne hat die ganze Nacht angedauert. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird, lesen Sie in unserem Nachrichtenüberblick für den 25. August.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung?

Kreis Recklinghausen: Das Virus ist längst nicht verschwunden, die Rückkehr zur Normalität nur ein frommer Wunsch. Und doch fährt der Amateurfußball den Betrieb wieder hoch. Im Kreis schlägt sein Herz in dieser Woche in Herten und Marl.

Herne: Der Chemie-Einsatz an der Eissporthalle in Herne wegen ausgelaufener Kühlflüssigkeit hat auch in der Nacht angedauert. Die Kräfte vor Ort wurden von weiteren Kollegen aus Bochum unterstützt. Die amtliche Warnung der Bevölkerung ist mittlerweile aufgehoben.

Recklinghausen: Der Wasserstand des kleineren der beiden Mollbeckteiche ist in den vergangenen Wochen stark gesunken. Anna Schrape ist überzeugt: Das liegt nicht nur an der Trockenheit.

Marl: Seit Donnerstagabend liegt ein Marler (46) schwer verletzt im Krankenhaus. In sozialen Medien wird darüber intensiv diskutiert. Die Polizei ermittelt. Weiter unklar ist, was dem Mann passierte. 

Herten: Jasmin und Patrick Barciaga müssen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum ständig den Bereich um ihren Imbiss von Unrat befreien. Jetzt gab es dazu zwei Treffen und einige Ideen.

Datteln: Das war ein Schock am frühen Montagmorgen: Der Schulhof des Comenius Gymnasiums glich einem Schlachtfeld. Randalierer haben Bänke und Holz-Möbel zerstört.

Waltrop: Das letzte August-Wochenende ohne Parkfest - das reißt für viele Waltroper eine echte Lücke. Aber es gibt Ersatz-Ideen. Picknicken im Park zum Beispiel. Das ist schon ausverkauft.

Recklinghausen: Am Landgericht Bochum läuft ein Prozess wegen hundertfachen Kindesmissbrauchs. Auf der Anklagebank: der 45-jährige Lars H. aus Recklinghausen. Jetzt meldet sich das mutmaßliche Opfer zu Wort.

Waltrop: Das ist wohl der Albtraum jeder Frau: Sie geht nachts alleine nach Hause, wird dabei sexuell bedrängt. So ist es einer 50-jährigen Frau vor knapp einem Jahr mitten in Waltrop passiert.

Oer-Erkenschwick: Die Kirchengemeinden in Oer-Erkenschwick stehen vor der Frage, was mit Kommunion- und Konfirmationsfeiern passiert. Jetzt liegen erste Pläne vor.

Marl: Schwerer Schlag für den Baseball-Verein Sly Dogs aus Marl: Auf dem Vereinsgelände wurde eingebrochen - und die Diebe beließen es leider nicht dabei, einige Sportartikel mitzunehmen.

Gelsenkirchen/Längenfeld: Nach einem positiven Corona-Test beim FC Schalke 04 wurde das Testspiel gegen die Würzburger Kickers abgesagt. So geht es jetzt weiter im Trainingslager in Österreich.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und in der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 1786 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 1610 als geheilt. Bislang kam es zu 42 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 134 aktuelle Infektionen.
Corona-Epidemie: Sie stellen uns Fragen, unsere Experten antworten
Wirtschaftliche Hilfen – Anträge und Formulare im Überblick
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Heute gibt es erneut eine große Talk-Runde zur Bürgermeisterwahl. Dieses Mal sendet cityInfo.TV aus dem Glashaus in Herten. Frank Bergmannshoff, Lokalchef der Hertener Allgemeinen, wird insgesamt acht Kandidaten ins Kreuzverhör nehmen. Und wegen Corona findet natürlich auch dieser Talk ohne Publikum statt.

Weitere Themen des Tages und die News aus der Nacht

Düsseldorf: Die steigenden Corona-Infektionszahlen beschäftigen am Dienstag (14.00 Uhr) erneut das nordrhein-westfälische Landeskabinett. Die schwarz-gelbe Koalition prüft Verschärfungen der Schutzmaßnahmen. Dazu zählen etwa Teilnehmerbeschränkungen für private Feiern und größere Veranstaltungen. Ob das Landeskabinett bereits Beschlüsse fällen und mitteilen wird, ist ungewiss. Die Düsseldorfer Kabinettssitzung reiht sich ein in einen größeren Reigen entscheidender Gesprächsrunden zum Corona-Krisenmanagement, die in dieser Woche auf Bundesebene angesetzt sind.

Berlin: Innerhalb eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom frühen Dienstagmorgen 1278 neue Corona-Infektionen gemeldet. Am Montag waren es 711. Allerdings sind die gemeldeten Fallzahlen an Sonntagen und Montagen erfahrungsgemäß oft niedriger, weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Daten an das RKI übermitteln. An den Tagen zuvor hatte die tägliche Zahl der Neuinfektionen weit höher gelegen. Am Samstag war mit 2034 neuen Fällen erstmals seit Ende April die 2000er-Marke überschritten worden.

Washington: Keine Entwarnung an der US-Küste am Golf von Mexiko: Nachdem sich der Sturm «Marco» am Montag abgeschwächt hat, droht von «Laura» weiter Gefahr. Nach Einschätzung von US-Meteorologen könnte sich «Laura» zu einem heftigen Hurrikan entwickeln und am Mittwoch auf Land treffen.

Nizza: Mit zwei Monaten Corona-Verspätung startet die Tour de France am kommenden Samstag in Nizza. Die Radsport-Fans können die Frankreich-Rundfahrt erneut komplett kostenlos schauen. Die ARD zeigt die Tour an den Wochentagen auf dem Spartenkanal One ab eine halbe Stunde nach dem Start bis zum Beginn der Übertragungen im Ersten. Im Hauptprogramm überträgt die ARD an Wochentagen von 16.05 bis 17.30 Uhr, an den Wochenenden abhängig von den Etappen etwas länger.

San Francisco: Nach Trockengewittern mit wenig Regen aber mehr als 13.000 Blitzeinschlägen haben Brände im US-Bundesstaat Kalifornien bis Montag rund 5300 Quadratkilometer Land verkohlt – eine Fläche etwa 17 Mal so groß wie München. Mehr als 14 000 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an, teilten die Behörden mit. Mehr als zwei Dutzend größere Brände waren schon Mitte August ausgebrochen.

Paris: Hunderte Feuerwehrleute kämpfen in Südfrankreich gegen einen Waldbrand. Bis Montagabend wurden nach Angaben der Feuerwehr mehrere Hundert Hektar Land zerstört. Rund 700 Feuerwehrleute seien im Einsatz, hieß es weiter. Das Feuer ist dem Sender France 2 zufolge am Montagnachmittag in der Gemeinde Istres an der Côte d‘Azur ausgebrochen. Auf Fernsehbildern waren riesige dunkle Rauchschwaden an der Mittelmeerküste zu sehen.

Washington: US-Präsident Donald Trump ist von den Delegierten beim Parteitag der Republikaner einstimmig als Kandidat für die Präsidentschaftswahl im November nominiert worden. Trump erhielt beim Parteitag am Montag in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina die Stimmen aller 2550 Delegierten aus den Bundesstaaten. Trump «wurde einstimmig als Kandidat der republikanischen Partei für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt», sagte die Parteivorsitzende Ronna McDaniel.

Brüssel/Berlin: Die EU fordert eine lückenlose Aufklärung der mutmaßlichen Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny. «Die russischen Behörden müssen unverzüglich eine unabhängige und transparente Untersuchung (...) einleiten», heißt es in einer Erklärung des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell. Das russische Volk, aber auch die internationale Gemeinschaft verlangten, die Hintergründe zu erfahren. Die Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden. Zuvor hatten Ärzte der Berliner Charité erklärt, sie gingen davon aus, dass der von Unterstützern von Russland nach Deutschland ausgeflogene Nawalny vergiftet worden sei.

Frankfurt am Main: Mehr als neun Monate nach dem jüngsten Länderspiel nominiert Joachim Löw am heutigen Dienstag seinen Kader für den Neustart der Fußball-Nationalmannschaft nach der Corona-Zwangspause. In seinem Aufgebot für die Nations-League-Spiele gegen Spanien und die Schweiz verzichtet der Bundestrainer freiwillig auf die vier Münchner Champions-League-Sieger Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry.

Die Lage auf den Straßen und Schienen in NRW

Die S9 zwischen Haltern und Gladbeck fällt am heutigen Morgen aus. Darüber hat soeben das Unternehmen Abellio informiert:

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Wolkenverhangen zeigt sich der Himmel über der Region Recklinghausen am Dienstag, sonst hat die Sonne beim Wetter durchaus Chancen. Die Temperaturen erreichen bis 20 Grad, ab 18 Uhr sind auch wieder Schauer möglich.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

106.000.000: Facebook hat sich im Steuerstreit mit Frankreich auf eine Zahlung von mehr als 100 Millionen Euro geeinigt. «Wir nehmen unsere steuerlichen Verpflichtungen ernst», erklärte ein Sprecher des Unternehmens am Montag laut Mitteilung. Die französische Tochtergesellschaft des Internetriesen hat sich demnach zu einer Zahlung von 106 Millionen Euro bereiterklärt - die Nachzahlung betrifft die Jahre 2009 bis 2018.

Die Trends in den Sozialen Medien

Bei Twitter hat sich die Charité in Berlin ausführlich zur Behandlung und zur Diagnose des Kreml-Kritikers Nawalny geäußert:

(mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Coronavirus im Vest: Kreisverwaltung informiert über Bundeswehr-Einsatz, Fallzahlen steigen
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Fußballer in Zwangspause, Lockdown im Kreis Recklinghausen, BVB siegt, Ärger wegen Windrad, Hosenalarm in Waltrop
Corona-Test am Flughafen Düsseldorf: Ergebnis ist da - das sagt ein Sprecher zur Wartezeit
Corona-Test am Flughafen Düsseldorf: Ergebnis ist da - das sagt ein Sprecher zur Wartezeit
Corona-Test am Flughafen Düsseldorf: Ergebnis ist da - das sagt ein Sprecher zur Wartezeit
Coronatests: Hausärzte sind nun Dreh- und Angelpunkt - auch der Kreis Recklinghausen rechnet mit Fiasko
Coronatests: Hausärzte sind nun Dreh- und Angelpunkt - auch der Kreis Recklinghausen rechnet mit Fiasko
Coronatests: Hausärzte sind nun Dreh- und Angelpunkt - auch der Kreis Recklinghausen rechnet mit Fiasko
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens
Erinnerungen an eine Legende des Dortmunder Nachtlebens

Kommentare