+

Unser Nachrichtenüberblick

Zwei Tote in Flüssen, A43-Brücke in Recklinghausen wird zum Nadelöhr, 170 Jahre alte Eiche gefällt, Nübel spielt

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Zwei Tote wurden in Flüssen gefunden. Eine A43-Brücke in Recklinghausen wird zum Nadelöhr. Rund um das Kraftwerk Datteln 4 könnte es demnächst noch mehr Protestaktionen geben. In Marl wurde eine 170 Jahre alte Eiche gefällt. So wirkt sich das Coronavirus auf den Chemiepark aus. Nübel spielt.

  • Marl: Alles begann mit einer Anzeige auf ebay - und plötzlich waren die ersten Baumschützer in Marl alarmiert. Denn auf der Onlineplattform ging es um Holz einer Eiche - rund 170 Jahre alt, die gefällt werden soll.
  • Recklinghausen: Zwischen Herne und Recklinghausen wird auf der A 43 gebaut. Die Fertigstellung einer Querung verzögert sich nun aber bis 2028.
  • Datteln: Als Folge der politischen Entscheidung, das Kohlekraftwerk Datteln 4 im Sommer ans Netz gehen zu lassen, kündigt das Anti-Kohle-Bündnis „Ende Gelände“ nun eine Protestaktion für Ende Mai an. Details zum Umfang der Aktion, Dauer und Teilnehmerzahlen würden noch mitgeteilt. Man sei noch in der Planungsphase.
  • Kreis Recklinghausen: Es ist wieder soweit. Ab 1. Februar dreht sich im Kreis Recklinghausen, Dülmen und Olfen das Menue-Karussell. Und natürlich gibt es wieder tolle Gutscheine zu gewinnen. Denn für jedes Restaurant verlosen wir ein Abendessen für zwei Personen.
  • Oer-Erkenschwick: Aufregende Wochen liegen hinter Anthony Karrenberg. Der 32-Jährige aus Oer-Erkenschwick nimmt an der Abnehmsendung „The Biggest Loser“ teil, und kämpft gegen die Kilos.
  • Marl: Die in China eingesetzten Chemiepark-Mitarbeiter werden nicht nach Deutschland zurückgerufen.Aber das Thema wird aufmerksam verfolgt.
  • Gelsenkirchen: Alexander Nübel wird im Spiel des FC Schalke bei Hertha BSC am Wochenende im Tor stehen. Markus Schubert - der die letzten 4 Spiele gespielt hatte - ist am Knie verletzt und fällt längere Zeit aus.
  • Essen:  Im Fall der 2015 abgestürzten Germanwings-Maschine will das Landgericht Essen am 6. Mai die Klagen von Angehörigen getöteter Insassen auf höheres Schmerzensgeld verhandeln. Dies teilte ein Gerichtssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Nach Angaben des Berliner Anwalts Elmar Giemulla geht es in Essen um die Ansprüche von rund 25 Angehörigen, die von der Muttergesellschaft Deutsche Lufthansa ein höheres Schmerzensgeld erstreiten wollen. 
  • Gelsenkirchen: In Gelsenkirchen vollstreckte die Polizei am Mittwoch einen Haftbefehl im Stadtteil Buer.Die Dauer der festgesetzten Freiheitsstrafe überrascht.
  • München: Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Leon Goretzka im Kleinfeld-Spiel überhart in einen Zweikampf gegangen sein - gegen Jérôme Boateng. Und der 31-jährige Abwehrboss geriet daraufhin in Wallung, soll mit dem rechten Arm ausgeholt und Goretzka mit der flachen Hand im Gesicht getroffen haben.
  • Datteln: Mit Spannung wurde die Abstimmung zum Haushalt 2020 erwartet. Noch im November war es durch das krankheitsbedingte Fehlen zweier Befürworter zu einer Patt-Situation gekommen. Nun kommt kein Sparberater.
  • Bottrop/Bochum: Seit Dienstagmorgen war der 60-jährige Mann vermisst worden. Weder die Polizei noch die anderen Bewohner der Einrichtung für betreutes Wohnen in Gladbeck, wo der Mann lebte, konnten sich einen Reim darauf machen. Nun gibt es traurige Gewissheit. Der 60-Jährige ist tot.
  • Recklinghausen: Und natürlich sind die Ruhrfestspiele mit ihrem geplanten Programm neben dem Grimme-Preis das kulturelle Thema im Kreis Recklinghausen. Hier ein Videoüberblick.

Die Themen des Tages

  • Infizierte isoliert:Bei zwei Männern aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein besteht der Verdacht, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnten. Entsprechende Abstrichproben werden in einem Labor an der Berliner Charité untersucht, wie eine Sprecherin des Kreisklinikums Siegen sagte. Dort war ein erster Patient mit Verdacht auf die neue Lungenkrankheit eingeliefert worden. Am Mittwoch vermeldete der Kreis dann einen weiteren Mann, bei dem der Verdacht einer Infektion geprüft werde. Beide Patienten befinden sich vorsorglich auf einer Isolierstation im Kreisklinikum. Wie die chinesische Gesundheitsbehörde heute mitteilte, stieg die Gesamtzahl der Todesfälle um 38 auf nun 170.
  • Zverev bestreitet Australian-Open-Halbfinale gegen Thiem: Tennisprofi Alexander Zverev trifft im Halbfinale der Australian Open auf den zweimaligen French-Open-Finalisten Dominic Thiem. Der Österreicher gewann am Mittwoch in Melbourne überraschend gegen den spanischen Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal 7:6 (7:3), 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (8:6). Damit zog der Weltranglisten-Fünfte wie Zverev erstmals in die Vorschlussrunde des ersten Grand-Slam-Halbfinals der Saison ein. Zudem bestreiten heute Roger Federer und Novak Djokovic.
  • Milliardenhilfe für Landwirte: Vor dem Hintergrund heftiger Bauernproteste plant die große Koalition Milliardenhilfen für Landwirte. Um die Bauern bei dem anstehenden Transformationsprozess zu unterstützen, werde man innerhalb von vier Jahren eine Milliarde Euro für Agrarumweltprogramme und Investitionen zur Verfügung stellen. Das geht aus dem Beschlusspapier des Koalitionsausschusses vom frühen Morgen hervor. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich zudem darauf, den Einsatz von Kurzarbeitergeld in Industriebranchen mit schweren Strukturproblemen zu erleichtern.
  • Bahn investiert in NRW 1,5 Milliarden Euro für Schienen und Brücken: Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen mehr als 1,5 Milliarden Euro in die Erneuerung und den Ausbau des Schienennetzes sowie die Modernisierung von Bahnhöfen investieren. Das seien rund 180 Millionen Euro mehr als 2019, berichtete die Bahn am Mittwoch in Düsseldorf. Mit dem Geld sollen unter anderem 230 Kilometer Gleise und 20 Brücken saniert sowie rund 380 Weichen erneuert werden.
  • NRW plant "Schweineställe der Zukunft": Das Land Nordrhein-Westfalen will mit zwei Muster-"Schweineställen der Zukunft" eine grundlegende Reform der Schweinehaltung im Land anstoßen. Ziel sei, dass in den nächsten zehn Jahren etwa 4500 der rund 7000 Schweinezuchtbetriebe in NRW ihre Ställe grundlegend modernisierten oder neu bauten, sagte Agrar-Staatssekretär Heinrich Bottermann. 
  • Synodaler Weg - erste Plenarversammlung zu katholischem Reformprozess: Mit einem Eröffnungsgottesdienst im Frankfurter Dom beginnt um 17.00 Uhr die erste Plenarversammlung des Synodalen Wegs, eines Reformprozesses der katholischen Kirche in Deutschland. Unter der Leitung des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und des Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, geht es bis Samstag unter anderem um Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche oder um das Thema Macht in der Kirche.
  • Bundesagentur legt erste Arbeitsmarktstatistik 2020 vor: Unter den Vorzeichen einer sich langsam erholenden Industrie-Konjunktur stellt die Bundesagentur für Arbeit ihre erste Arbeitsmarktstatistik des neuen Jahres vor. Für den Januar wird im Vergleich zum Vormonat mit einem deutlichen Anstieg der Zahl der Arbeitslosen gerechnet. Im Dezember waren deutschlandweit 2,227 Millionen Menschen ohne Job gemeldet.

    Die Lage auf den Straßen

  • Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag bestimmen graue Wolken das Wetter. Am Nachmittag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen klettern am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 8 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südwestlichen Richtungen.

 Alle Details zum Wetter hier.

Die Region multimedial

Am und im ehemaligen Karstadt-Gebäude in Recklinghausen waren Höhenretter im Einsatz. Wir waren mit Cityinfo.tv mit der Kamera vor Ort dabei und dokumentieren die Übung.

Zahl des Tages 

13:So viele Asse schlug Tennisspieler Alexander Zverev bei seinem Sieg im Viertelfinale der Australian Open gegen den Schweizer Stan Wawrinka.

Trends in den sozialen Medien 

Bei Twitter gibt es natürlich auch weiterhin Diskussionsbedarf zum Thema #Coronavirus.


Mit dpa-Material


Das könnte auch interessant sein:

Bei einem Polizeieinsatz in Oberhausen haben sich mehrere Jugendliche widersetzt und die Beamten angegriffen. Auf sie wartet jetzt eine Anzeige.

Frank Rosin ist mitten in der Vorbereitung zum Zweikampf "Schlag den Star" auf ProSieben gegen Mario Basler. Wir haben mit ihm gesprochen.

"Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack aus Recklinghausen ist noch nicht im RTL-Format zu sehen. Im Voraus verrät sie pikante Details über ihren Körper.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare