+
Das möchte keiner erleben: Wie Sie sich vor Wohnungseinbrüchen schützen, erfahren Sie bei unserer Telefonaktion.

Telefonaktion Einbruchschutz

So schützen Sie Haus und Wohnung vor Einbrechern 

  • schließen

Wie lassen sich Haus und Wohnung sicher vor Einbrechern schützen? – Bei unserer Telefonaktion  können Sie sich dazu von Experten unkompliziert beraten lassen.

Beratung am Freitag, 12. Juli,  von 10 bis 12.30 Uhr

Am Freitag, 12. Juli, warten in der Zeit von 10 Uhr bis 12.30 Uhr drei Fachleute an unseren Redaktionstelefonen auf Ihren Anruf, um Sie individuell und unabhängig zu allen Fragen eines passgenauen und effektiven Einbruchschutzes zu beraten.   

Alarmanlagen, Schlösser, Kameras

Immerhin: Fast 49 Prozent Einbrüche im Kreis Recklinghausen scheiterten unter anderem aufgrund zusätzlicher Sicherungen an Türen und Fenstern und aufmerksamen Nachbarn. Alarmanlagen, Videokameras, spezielle Schlösser für Türen und Fenster, Bewegungsmelder und nicht zuletzt digital gesteuerte Überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen – es gibt viele Möglichkeiten, Einbrechern das Leben schwer zu machen

Was eignet sich für wen?

Doch was eignet sich überhaupt für wen? Welche Varianten taugen für welchen Bedarf? Wie kann man Keller absichern, wie mit wenig Aufwand viel bewirken? Und reicht es nicht auch, eine Alarmanlage zu installieren? – Diese und alle anderen Fragen zu einem maßgeschneiderten Schutz können Sie mit unseren Experten besprechen.

Finanzierung der Sicherheit vor Einbruch

Und auch wenn es um die Finanzierung geht, helfen sie weiter. Sie können Ihnen zum Beispiel sagen, wie Sie die Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu Energieeffizienz, Barrierefreiheit und Einbruchschutz kombinieren können. 

So erreichen Sie die Experten zum Einbruchschutz

Auf Ihren Anruf warten am Freitag, 12. Juli, in der Zeit von 10 Uhr bis 12.30 Uhr:

Michael Kock, Experte für Einbruchsschutz der Polizei Recklinghausen, unter Tel: 0 23 65 / 107-11 11,

Stephanie Kallendrusch, Architektin der Verbraucherzentrale NRW, unter Tel: 0 23 65 / 107-11 12,

Jörn Schwarzkopf, Finanzierungsexperte vom Verband der privaten Bausparkassen, unter Tel: 0 23 65 / 107-11 13.

Fragen zum Einbruchschutz auch per E-Mail

Untertelefonaktion@medienhaus-bauer.de können sie Ihre Fragen auch schriftlich formulieren. Bitte beachten Sie dabei, dass unsere Leitungen nur am Freitag, 12. Juli, in der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr geschaltet sind und wir nur die in diesem Zeitraum eingegangenen E-Mails beantworten können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Die Endrunde steht - das sind die sechs Zwischenrunden-Teilnehmer
Die Endrunde steht - das sind die sechs Zwischenrunden-Teilnehmer

Kommentare