Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.
+
Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Vorwurf Tierquälerei: Recklinghäuser erscheint nicht vor Gericht, Kinder auf den Gleisen in Lebensgefahr, Amateurfußball-Saison auf der Kippe

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Ein Recklinghäuser ist wegen Tierquälerei angeklagt, erscheint aber nicht zum Prozess. Zwei Kinder spielen am falschen Ort und schweben in Lebensgefahr. Die Amateurfußball-Saison steht auf der Kippe - eine Entscheidung steht bevor.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 23.495 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 21.309 als wieder gesund. Bislang kam es zu 736 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1450 aktuelle Infektionen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 95,1 (Stand: 20.3., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Samstag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 96,4.
In ganz Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 16.033 Neuinfektionen registriert worden. Außerdem gab es laut Robert-Koch-Institut 207 weitere Todesfälle. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 99,9 (Stand: 20.3., 0 Uhr).
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Recklinghausen: Unter dem Vorwurf der Tierquälerei sollte sich ein 46-Jähriger aus Recklinghausen vor dem Amtsgericht verantworten. Doch der Mann erschien nicht zum Prozess.

Recklinghausen: Zwei Kinder haben auf den Bahngleisen in Höhe des Erlbruchs gespielt. Dass sie in Lebensgefahr schweben und eine ganze Lawine von Folgen auslösen, merkten die Jungen überhaupt nicht.

Kreis Recklinghausen: Der Amateurfußball erlebt schwere Zeiten. Kann die Saison überhaupt noch fortgesetzt werden? Der Verband will sich am 29. März zur verfahrenen Lage im Corona-Lockdown erklären.

Datteln: Die Gegner des Kraftwerks Datteln 4 hatten wieder zu einer Protestaktion aufgerufen. Auf dem Neumarkt versammelten sich 30 Personen. Und so lief die Demo.

Marl: Wegen versuchten Mordes muss sich ein 20-jähriger Marler vor dem Landgericht Essen verantworten. Er soll bewusst mit dem Auto in zwei Fußgänger gerast sein.

Marl: Evonik will seine 20.000 Beschäftigten in Deutschland, also auch am Standort Marl im Chemiepark, und deren Angehörige selbst impfen. Allein: Es fehlt der Impfstoff.

Herten: Zum vierten Mal wird die Stadt bewertet und erhält das bisher schlechteste Ergebnis: „Ausreichend“. Der ADFC fordert, Mängel gezielt abzuarbeiten.

Oer-Erkenschwick: Rattengift landete schon zum zweiten Mal im Garten einer Oer-Erkenschwickerin. Ihre Hündin Jule naschte davon. Ohne den Eingriff eines Tierarztes hätte sie qualvoll innerlich verbluten können.

Datteln/Oer-Erkenschwick: Einen Mann, der in Datteln Werkzeug gestohlen haben soll, konnte die Polizei mithilfe von einem Oer-Erkenschwicker Zeugen packen. Einem zweiten gelang die Flucht - und der wird nun gesucht.

Datteln: Der Hauptpreis der Weihnachtstaler-Aktion ist am Freitag übergeben worden. Ein freudiger Anlass. Leider so ziemlich der einzige für die Dattelner Werbegemeinschaft City Partner.

Waltrop: Auch in diesem Jahr lodern keine Osterfeuer in Waltrop. Die CDU will, dass die Reisighaufen trotzdem abgebrannt werden dürfen. Schließlich liegt das Schnittgut seit Langem bereit.

Dortmund: Ein echtes Kracher-Los gibt es für Borussia Dortmund im Viertelfinale der UEFA Champions League. Denn der BVB bekam Manchester City mit Trainer Pep Guardiola zugelost. Heute (15.30 Uhr) geht es für die Schwarzgelben aber zunächst beim 1. FC Köln um wichtige Bundesliga-Punkte.

Gelsenkirchen: Vor dem heutigen Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr) hat Bundesliga-Schlusslicht Schalke 04 einen Transfer für die neue Saison verkündet. S04 holt im Sommer einen gebürtigen Gelsenkirchener zurück. Der Neuzugang kommt ausgerechnet von einem direkten Konkurrenten.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Den etwas anderen Wochenrückblick liefern Katja und René von cityInfo.TV wieder bei „HighFive“. Darin haben sprechen sie wieder fünf Themen aus dem Kreis Recklinghausen an, die in den vergangenen Tagen wichtig waren.

Die Wetterlage im Kreis Recklinghausen

Zum offiziellen Frühlingsbeginn strahlt uns die Sonne den ganzen Tag über von einem fast wolkenlosen Himmel an. Einziger Wermutstropfen: Es ist immer noch ziemlich kühl. Die Höchsttemperaturen erreichen am heutigen Samstag nur 6 Grad. Am Sonntag wird es mit bis zu 7 Grad zumindest etwas milder. Und dieser Trend setzt sich zum Start in die neue Woche fort.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Weitere Themen des Tages

Berlin: Mehrere Demonstrationen sowie einige Gegenkundgebungen werden an diesem Samstag im Berliner Regierungsviertel erwartet. Die Rechtsextremisten und „Reichsbürger“ wollen ab 9 Uhr unter dem Motto „Frieden, Freiheit, Souveränität“ vom Brandenburger Tor zum Platz der Republik am Reichstag ziehen. Außerdem sind laut Polizei ein Autokorso und eine Kundgebung vor der russischen Botschaft mit 500 Teilnehmern angemeldet. Verschiedene Initiativen und linke Gruppen haben Proteste gegen die Rechtsextremisten angekündigt.

Paris: Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelten seit Mitternacht neue Beschränkungen im Großraum Paris und anderen Teilen Frankreichs. Etwa jeder dritte der rund 67 Millionen Landesbewohner ist von den härteren Maßnahmen betroffen. In 16 Verwaltungsbezirken müssen alle nicht lebensnotwendigen Läden schließen. Schulen bleiben hingegen offen.

Reykjavik: Unweit der isländischen Hauptstadt Reykjavik ist es zu einem Ausbruch des Vulkans Fagradalsfjall gekommen. Laut dem Meteorologischen Dienst des Inselstaats wurden in der Nacht zu Samstag zwar nur leichte seismologische Ausschläge gemessen. Dennoch riss die Oberfläche des Vulkans auf einer Länge von 500 Metern auf und kleine Lavafontänen spritzten in die Höhe. Der glühende Strom flüssigen Gesteins erreichte den Angaben zufolge eine Größe von etwa einem Quadratkilometer.

Colombo: Ein Bus ist auf Sri Lanka über eine Klippe gefahren und 50 Meter heruntergestürzt. Dabei sind mindestens 14 Menschen getötet und 21 verletzt worden, wie die Polizei der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Im Bus saßen insgesamt mehr als 40 Passagiere.

Palm Beach: Das durch den früheren US-Präsidenten Donald Trump bekannt gewordene Club-Resort Mar-a-Lago in Florida hat wegen mehrerer Corona-Fälle in der Belegschaft Teile der Anlage geschlossen. Das berichteten verschiedene US-Medien unter Berufung auf eine Rundmail des Managements an Clubmitglieder, die am Freitag verschickt worden sei. In das luxuriöse Anwesen in Palm Beach hatte sich Trump nach seinem Abschied aus dem Weißen Haus zurückgezogen.

Rostock: Der FC Hansa Rostock wagt die Rückkehr von Zuschauern ins Stadion. 777 Besucher sind für die Partie des Fußball-Drittligisten gegen den Halleschen FC am Samstag (14 Uhr/Live bei NDR und MDR) zugelassen. Zuvor müssen sich die ausnahmslos in Rostock lebenden Dauerkartenbesitzer Schnelltests unterziehen. Der Verein will herausfinden, wie lange ein solches Verfahren dauert und bis zu welcher Größenordnung es sich bewältigen lässt. 

Östersund/Lenzerheide/Klingenthal: Nach den schwachen Ergebnissen in den Sprintrennen haben die deutschen Biathleten in den beiden Verfolgungsrennen (15.15 Uhr/Live bei 24VEST) kaum Chancen auf Podestplätze. Bei den Alpinen steht ab 9 Uhr in Lenzerheide ein Riesenslalom der Herren und ein Damen-Slalom auf dem Programm. Die Kombinierer haben beim Heim-Weltcup in Klingenthal ein Einzel von der Großschanze vor sich.

Sanremo: Mit dem Traditionsrennen Mailand-Sanremo nehmen an diesem Wochenende die Frühjahrsklassiker des Radsports Fahrt auf. Am Samstag (12.45 Uhr/Live bei Eurosport) sind zwischen der Metropole und der Küstenstadt 299 Kilometer zu bewältigen.

Tokio: Die Olympia-Organisatoren von Tokio beraten am Vormittag erneut über die weiteren Corona-Maßnahmen bei den Sommerspielen. Erwartet wird eine Entscheidung über die Zulassung ausländischer Zuschauer. An den Gesprächen per Videoschalte nehmen neben den japanischen Gastgebern auch Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, und Paralympics-Chef Andrew Parsons teil. 

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Trends in den Sozialen Medien

Frühlingsgefühle gibt es auch bei den Nutzern auf Twittern. Sie feiern unter dem Hashtag #Frühlingsanfang die neue Jahreszeit.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests

Kommentare