Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Ersatz für das Parkfest in Waltrop, Merkel auf Zeche Zollverein, Wahl-Ärger in Recklinghausen

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

In Waltrop fällt das Parkfest der Corona-Pandemie zum Opfer - doch es gibt Ersatzideen. In Recklinghausen ärgert sich die SPD über gestohlene Plakate. Und die Bundeskanzlerin ist heute im Ruhrgebiet zu Besuch. Unser Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung?

Waltrop: Das letzte August-Wochenende ohne Parkfest - das reißt für viele Waltroper eine echte Lücke. Aber es gibt Ersatz-Ideen. Picknicken im Park zum Beispiel. Und da ist noch mehr.

Marl: Am Wochenende fiel zwar Regen, doch für viele Bäume in Marl war das nicht genug Wasser. Jetzt laufen Hilfsmaßnahmen an.

Oer-Erkenschwick: Die Auseinandersetzung zwischen der Stadt und einem Ehepaar aus Oer-Erkenschwick um den Muezzin-Ruf aus der Moschee an der Klein-Erkenschwicker-Straße heraus geht in die nächste Runde.

Recklinghausen: Zum Schutz der Insekten wollte die Junge Union die Dächer der Wartehäuschen an Bushaltestellen in Recklinghausen begrünen. Nun hat sich das Vorhaben vorerst erledigt.

Herten: Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagvormittag (17.8.) in Herten-Süd zu einem Unfall, bei dem sich ein 91-Jähriger so schwer verletzte, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Recklinghausen: In Suderwich gibt es im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 Ärger: Die SPD vermisst Wahlplakate. Jetzt ermittelt die Polizei.

Datteln: In Datteln wollte ein unbekannter Mann eine Spielhalle am Südring überfallen. Er richtete sogar eine Schusswaffe gegen die anwesenden Personen. Doch dann nahm die Geschichte eine kuriose Wendung.

Herten: Am Busbahnhof Herten-Mitte hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Erst kam nur ein Krankenwagen, dann zwei Rettungswagen, ein Notarzt und schließlich auch der Rüstzug der Hertener Berufsfeuerwehr.

Haltern am See: Eine Woche lang kontrollierte die Polizei im Kreis Recklinghausen und in Bottrop, wie schnell Autos und Motorräder unterwegs sind. Am Ende wurden mehr als 700 Temposünder erwischt.

Waltrop: In anderen Städten reibt man sich verwundert die Augen, in Waltrop geht so etwas: Die demokratischen Kräfte teilen sich eine Wahl-Werbetafel.

Ruhrgebiet: Erstmals nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute ab 13.00 Uhr an einer Sitzung des nordrhein-westfälischen Kabinetts teil. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) empfängt sie zunächst zu der Sitzung im Ständehaus in Düsseldorf. Anschließend wird Merkel mit Laschet das Unesco-Welterbe Zeche Zollverein in Essen besuchen. CDU-Vize Laschet bewirbt sich im Dezember um den CDU-Bundesvorsitz und gilt damit auch als möglicher Kanzlerkandidat. Themen im Kabinett sind u.a. die Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Münsterland: Nach monatelangen Reparaturarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Münster und Dortmund ist für Pendler und Reisende ein Ende der Sperrung in Sicht. Ab dem 10. Oktober sollen die Züge tagsüber im Regionalverkehr (RB 50) und die Hälfte der Fernzüge auf wichtigen Verbindung zwischen NRW und Norddeutschland wieder regulär verkehren.

Gelsenkirchen: In Resse sind mehrere hundert Strohballen auf einem Milchviehbetrieb abgebrannt. Die Polizei sucht jetzt nach einem Verdächtigen, der von Zeugen in der Nähe des Tatorts gesehen wurde.

Dortmund: Der BVB muss in der 1. Runde des DFB-Pokals 2020/21 beim MSV Duisburg ran. Die Ansetzung steht fest, das Spiel ist live im Free-TV zu sehen. Schalkes Termin ist noch offen.

Gelsenkirchen: Der FC Schalke 04 ist live im TV und Stream zu sehen. Sky, DAZN, Sat.1 und Sport1 übertragen die Spiele. Hier geht es zur Übersicht der S04-Spiele.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 1714 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 1528 als gesund. Bislang kam es zu 42 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 144 aktuelle Infektionen (Stand: Montag, 17.8.).
Corona-Epidemie: Sie stellen uns Fragen, unsere Experten antworten
Wirtschaftliche Hilfen – Anträge und Formulare im Überblick
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Am Wochenende gab es im Stimbergstadion in Oer-Erkenschwick viel zu gucken - es wurde nackt Fußball gespielt. Die erste Nacktionalmannschaft lief auf. Auch wenn sich das zuerst lustig und skurril anhört, steckt eine ernste Botschaft dahinter. Unsere Kollegen von cityInfo.TV waren dabei.

Die weiteren Themen des Tages und die News aus der Nacht

Berlin: Die deutschen Landwirte ziehen am Dienstag (11.00 Uhr) in Berlin eine Bilanz der diesjährigen Ernte. Klar ist, dass die Bauern auch in diesem Jahr wieder unter Trockenheit, Hitze und Starkregen zu leiden hatten. Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, sowie Vizepräsident Wolfgang Vogel wollen über die reinen Zahlen hinaus auch darüber sprechen, vor welchen Problemen die Landwirte derzeit stehen, und wie die Betriebe gegen steigende Risiken abgesichert werden können, die der Klimawandel für die Ernten bringt.

München: Von den bislang noch fünf kleinen Gletschern in den deutschen Alpen werden wegen der Klimaerwärmung bald nur noch vier übrig sein. Der Flächenverlust der Gletscher habe seit der Jahrtausendwende rapide zugenommen, sagte der Münchner Geowissenschaftler Christoph Mayer auf Anfrage. Zum Zeitpunkt der letzten Vermessung Ende 2018 waren es noch 44,6 Hektar mit einem Eisvolumen von etwa 4 Millionen Kubikmetern. Damit ist innerhalb eines Jahrzehnts gut ein Drittel der Gletscher abgetaut.

Deutschland: Der Ärzteverband Marburger Bund fordert bundesweit einheitliche Regeln für Feste und Partys, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. «Um Ansteckungsrisiken auch im Herbst und Winter zu verringern, sollten sich die Länder bald auf einheitliche Regeln für private und öffentliche Feiern aller Art verständigen», sagte die Vorsitzende Susanne Johna den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wichtig seien etwa Obergrenzen für Gäste und Konzepte fürs Lüften. Das Hotel- und Gaststättengewerbe rief zu Disziplin auf, um einen erneuten Lockdown zu verhindern.

Meschede: In der Wohnung eines als rückfallgefährdet geltenden Sexualstraftäters im Hochsauerlandkreis haben Polizisten eine vermisste 14-Jährige entdeckt. Nachdem die Mutter am Donnerstag in Bochum Vermisstenanzeige erstattet hatte, führten Ermittlungen zu dem 36-Jährigen, der mit dem Mädchen regelmäßig in Internet-Chats kommuniziert habe. Die am Freitagmorgen in der Wohnung des Mannes unverletzt aufgefundene 14-Jährige sei an eine Jugendeinrichtung übergeben und dort von den Eltern abgeholt worden. Nach ersten Ermittlungen war es in der Nacht zuvor nicht zu Straftaten gekommen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den 36-Jährigen.

Milwaukee: Die US-Demokraten haben offiziell ihren Parteitag eröffnet. Sie wollen dabei Joe Biden zum Präsidentschaftskandidaten küren, der am 3. November gegen Amtsinhaber Donald Trump antritt. Die Nominierung Bidens ist für Dienstag (Mittwochfrüh MESZ) geplant. Der Parteitag steht unter dem Motto «Amerika vereinen». Wegen der Corona-Pandemie tagen die Demokraten weitgehend online. Die Redner sprechen nicht wie üblich vor Zehntausenden Menschen, sondern sie haben ihre Ansprachen teils vorab aufgezeichnet, um technische Probleme zu vermeiden.

Washington: US-Präsident Donald Trump hält eine Niederlage bei der Präsidentschaftswahl im November nur im Fall von Wahlmanipulationen für möglich. «Wir müssen diese Wahl gewinnen», sagte Trump bei einem Auftritt vor Anhängern in Oshkosh im Bundesstaat Wisconsin. «Stellen Sie sicher, dass Ihre Stimmen gezählt werden. Stellen Sie das sicher, weil der einzige Weg, wie wir diese Wahl verlieren werden, ist, wenn die Wahl manipuliert ist. Denken Sie daran. Das ist der einzige Weg, wie wir diese Wahl verlieren werden.»

Minsk: Die Opposition in Belarus (Weißrussland) will angesichts der tagelangen Massenproteste auch die Streiks in der Ex-Sowjetrepublik ausweiten. Der Ausstand in allen wichtigen Staatsbetrieben solle so den Machtapparat zum Aufgeben zwingen, sagte Maria Moros, Wahlkampfleiterin der Oppositionellen Swetlana Tichanowskaja. «Wir machen der scheidenden Macht begreiflich, dass es kein Zurück geben wird.» Seit mehr als einer Woche gehen landesweit die Menschen auf die Straßen und fordern den Rücktritt von Langzeitpräsident Alexander Lukaschenko.

Port Louis:  Die Bergung des vor dem Urlaubsparadies Mauritius havarierten Frachters «Wakashio» hat der Regierung zufolge begonnen. Das Schiff, das rund zwei Kilometer vor der Südostküste der Insel auf einem Riff liegt, war am Wochenende in zwei Teile gebrochen. Das Abschleppen des vorderen Teils des Frachters sei nun gestartet, sagte Regierungsberater Ken Arian der Deutschen Presse-Agentur. 

Düsseldorf: Der damalige V-Mann im Umfeld des Terroristen Anis Amri hat bestätigt, die Behörden mehrfach vor dem Tunesier gewarnt zu haben. «Er hat sehr präzise auf Fragen geantwortet und konnte Situationen sehr genau schildern», sagte der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zum Anschlag Amris in Berlin, Jörg Geerlings (CDU), am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

NRW: Das Ausmaß der Clan-Kriminalität ist in Nordrhein-Westfalen angestiegen. Das geht aus einem neuen Lagebild hervor, das NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Montag in Düsseldorf vorgestellt hat. Gegenüber dem bundesweit ersten Clan-Lagebild aus dem Vorjahr stieg die Zahl der Straftaten um 12,7 Prozent und die der Verdächtigen mit Clan-Hintergrund um 13,4 Prozent. Auch die Zahl der kriminellen Familienclans ist größer geworden: Inzwischen gehen die Ermittler in NRW von 111 Clans aus. Im Vorjahr waren es 104.

Düsseldorf: Italiens Fußball-Vizemeister Inter Mailand ist dem FC Sevilla ins Finale der Europa League gefolgt. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte setzte sich am Montagabend im zweiten Halbfinale gegen den ukrainischen Meister Schachtjor Donezk hochverdient mit 5:0 (1:0) durch. Die Doppeltorschützen Lautaro Martinez (19./74. Minute) und Romelu Lukaku (78./84.) sowie Danilo D‘Ambrosio (64.) erzielten in Düsseldorf die Treffer für die Norditaliener. Das Finale des Achterturniers in Nordrhein-Westfalen findet am kommenden Freitag (21.00 Uhr) in Köln statt. Der FC Sevilla hatte das Finale am Vorabend durch ein 2:1 (1:1) gegen Manchester United erreicht.

Lissabon: Nur noch ein Sieg trennt Fußball-Bundesligist RB Leipzig vom Finale der Champions League. Beim Blitzturnier in Lissabon spielt das Team von Trainer Julian Nagelsmann (33) heute (21.00 Uhr/Sky und DAZN) im Estádio da Luz gegen das Starensemble des französischen Meisters Paris Saint-Germain. Bei PSG steht der deutsche Trainer Thomas Tuchel (46) an der Seitenlinie, der Nagelsmann einst förderte.

Die Lage auf den Straßen in NRW

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter im Kreis Recklinghausen

Nach einem Mittwoch mit Wolken und Sonne steht beim Wetter für Recklinghausen einem sonnenreichen Donnerstag nichts mehr im Wege. Am Dienstag und am Mittwoch besteht eine schwache Schauerneigung. Die Temperaturen steigen im Raum Recklinghausen an: von 26 Grad am Dienstag auf 30 Grad am Donnerstag. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

207.542: Mehr als 200 000 Menschen, die bislang schwarz in Italien arbeiten, haben eine Legalisierung ihrer Beschäftigung beantragt. Wie das Innenministerium gestern in Rom mitteilte, gingen 207.542 Anträge ein, darunter auch von Migranten.

Trends in den Sozialen Medien

Die frühere First Lady Michelle Obama hat vernichtende Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt und zur Wahl von dessen Herausforderer Joe Biden aufgerufen. «Donald Trump ist der falsche Präsident für unser Land», sagte die Ehefrau von Ex-Präsident Barack Obama in ihrem am Montagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Redebeitrag für den Parteitag der Demokraten in Milwaukee (Wisconsin). Auf Twitter hat sie ihre komplette Rede veröffentlicht:

(mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien

Kommentare