Redder Straße

Auto kollidiert mit Trecker – hoher Sachschaden

Datteln - Ein 53-jähriger Recklinghäuser ist am späten Montagabend in Datteln mit einem Traktor zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Er hatte möglicherweise Alkohol getrunken.

Ein 53-jähriger Recklinghäuser ist am Montagabend mit seinem Auto ins Schleudern geraten und auf der Redder Straße in Datteln mit einem entgegenkommenden Trecker zusammengestoßen. "Die linke Fahrzeugseite wurde dabei aufgerissen", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst am Dienstagmorgen.

Der Autofahrer soll gegen eine Leitplanke geprallt und erst auf dem Radweg zum Stehen gekommen sein. "Der Unfall ist um 22.45 Uhr bei uns eingegangen", so Hörst. Laut Einsatzbericht der Feuerwehr wurde um kurz nach 0 Uhr noch Technische Hilfeleistung zur Unterstützung angefordert.

Nach Angaben der Polizei wurde der Autofahrer schwer verletzt. "Ihm wurde eine Blutprobe entnommen", so Hörst. Denn er hatte möglicherweise Alkohol getrunken. Der 23-jährige Trecker-Fahrer aus Rheinland-Pfalz blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 54.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen

Kommentare