+
Der Nachrichtenüberblick fürs Vest.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Rettungskräfte erhöhen Aufgebot an Silvester, Tipps für Tierbesitzer, Party-Übersicht

  • schließen

Polizei und Feuerwehr erhöhen an Silvester und Neujahr ihr Aufgebot, wir haben eine Auswahl mit Veranstaltungen zum Jahreswechsel und Tipps für Hunde- und Tierbesitzer.

Liebe Leserinnen und Leser, wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2020!

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Region: Brücken-Sanierungen und -neubauten bleiben in NRW auch 2020 Hauptgrund für Stau-Strapazen. Hier ein Überblick, wo es voraussichtlich am schlimmsten wird.
  • Recklinghausen: Rund um den Jahreswechsel hat die Feuerwehr allerhand zu tun. Verletzte Personen müssen schnellstmöglich versorgt werden. So erhöht die Feuerwehr zum Jahreswechsel ihr Aufgebot.
  • Recklinghausen: Wer zu lauter Partymusik ins Jahr 2020 starten möchte, hat Silvester die Qual der Wahl. Hier gibt es eine Auswahl der Veranstaltungen rund um den Jahreswechsel.
  • Marl: Darf es Gin Tonic und Lachsfilet sein oder lieber Pizza und Pasta mit Feuerwerk? Wer nicht zu Hause Silvester feiern will, hat in Marl die Auswahl. Hier ein Überblick über die Silvesterpartys.
  • Herten: LEG-Mieter in Herten sind wütend: Von ihren Konten wurde einfach Geld abgebucht oder Mahngebühren verlangt. Was hat sich das Wohnungsunternehmen nur dabei gedacht?
  • Datteln: In Vorbereitung auf die Silvesternacht reißen die Diskussionen um das Feuerwerk zum Jahreswechsel nicht ab. Die Stimmen von Hunde- und Tierbesitzern werden dabei immer lauter.

Glücksschweine aus Recklinghausen | cityInfo.TV

Glücksschweine aus Recklinghausen | cityInfo.TV
  • Datteln: Dienst in der Silvesternacht gehört für Feuerwehrleute aus Datteln zum Beruf. In der Regel gibt es direkt an Neujahr viel zu tun. Immer häufiger werden die Helfer aber auch zur Zielscheibe.
  • Oer-Erkenschwick: Die Feuerwehr in Oer-Erkenschwick ist in diesen Tagen im Dauereinsatz. Am Montagabend wurde sie zur Eichendorffstraße gerufen.
  • Waltrop: In zwei Rewe-Märkten in Dortmund wird kein Feuerwerk mehr verkauft - der Umwelt und den Tieren zurliebe. Die WZ hat in Waltrop nachgehört, wie es hier in den Supermärkten aussieht.
  • Waltrop: Sie machen einen ein wenig konfus, diese Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr. Wir haben für Waltrop aufgelistet, welche (geänderten) Termine Sie beachten müssen.
  • Gelsenkirchen/Marl: Ein 27-jähriger Mann aus Marl hat an einer Unfallstelle in Gelsenkirchen randaliert und einen Polizisten angegriffen. Die Beamten brachten ihn zu Boden und nahmen ihn fest.
  • Haltern: Wolkenloser Himmel, Temperaturen um den Gefrierpunkt. Wenn das keine idealen Bedingungen für das Neujahrsschwimmen im Halterner Stausee sind! Das Wasser am Strandbad (Hullerner Straße 52) soll so um die sechs Grad kalt sein.

News aus der Nacht und die Themen des Tages

  • Die Welt begrüßt 2020 - Partys rund um den Globus: Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen auf der Welt in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch das neue Jahr 2020 willkommen. In Deutschland gab es dieses Jahr vor Silvester erneut eine Debatte über den Sinn und Unsinn von Böllerei angesichts von Lärm, Klimaschutzbedenken und Aggressionen rund um die Jahreswechselnacht.
  • Merkel ruft zu Zuversicht auf: Am 1. Januar beginnt nicht nur ein neues Jahr, sondern gleich ein neues Jahrzehnt. Schon jetzt zeichnen sich große Veränderungen ab. Manchem wird deshalb bange. Das muss nicht sein, sagt die Kanzlerin in ihrer Neujahrsansprache. Ihr Appell: Den Wandel gestalten.
  • Frankreichs Staatschef Macron hält Neujahrsansprache: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will sich am Silvesterabend (20.00 Uhr) in einer Fernsehansprache an die Bevölkerung wenden. Die Neujahrsrede des Staatschefs wird angesichts des wochenlangen Dauerstreiks gegen die geplante Rentenreform mit Interesse erwartet. Der Ausstand legt seit dem 5. Dezember vor allem den öffentlichen Nahverkehr in Paris und den Fernverkehr per Zug im Land lahm.
  • Atommeiler Philippsburg 2 geht endgültig vom Netz: Nach 35 Jahren Betrieb geht am Dienstag in Philippsburg das vorletzte noch laufende Atomkraftwerk in Baden-Württemberg endgültig vom Netz. Block 2 des Kernkraftwerks soll gegen 19.00 Uhr heruntergefahren werden. Damit läuft der Meiler bis zum letztmöglichen Tag - allerdings ein paar Stunden kürzer, als gesetzlich erlaubt gewesen wäre.
  • Gewerkschaft Ufo will bei Germanwings weiter streiken: Die Flugbegleiter bei Germanwings wollen ihren Streik am Dienstag fortsetzen. Der dreitägige Ausstand der Kabinengewerkschaft Ufo, der am Montag begann, soll noch bis einschließlich Neujahr dauern. Die Lufthansa-Billigtochter Eurowings erwartet, dass insgesamt rund 180 Flüge ausfallen. Am ersten Tag waren es etwa 60 Verbindungen. Germanwings führt Flüge für Eurowings aus.
  • Qualifikation bei der Vierschanzen-Tournee - Tour de Ski geht weiter: Bei der Vierschanzentournee steht am Dienstag in Garmisch-Partenkirchen die Qualifikation auf dem Wettkampfprogramm. Der Oberstdorf-Zweite Karl Geiger will am Silvestertag Jagd auf Spitzenreiter Ryoyu Kobayashi aus Japan machen. Insgesamt zwölf deutsche Skispringer kämpfen um die Qualifikation für das zweite von vier Tournee-Springen. Nur 50 Tickets werden für das Neujahrsspringen vergeben.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Während es am Dienstag noch bedeckt ist, zeigt sich das Wetter an den beiden Tagen danach sonnig. Am Dienstag kann es womöglich wenige Tropfen geben. Die Temperaturen erreichen in der Region Recklinghausen Werte um 6 Grad. Am Donnerstag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus südlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Der Kreis multimedial

Der Jahreswechsel steht kurz bevor und damit auch die große Knallerei zu Silvester. Einige Geschäfte verzichten bereits auf den Verkauf von Feuerwerk und Raketen - der Umwelt, der Tierwelt oder den Mitmenschen zuliebe. Aber darf man es nicht einmal im Jahr krachen lassen? cityInfo.TV hat sich in Marl umgehört, was die Leute so denken. Und wie schaut Silvester bei Euch aus? Mit oder ohne Feuerwerk?

Thema Feuerwerk: Was sagt Marl dazu? | cityInfo.TV

Thema Feuerwerk: Was sagt Marl dazu? | cityInfo.TV

Die Zahl der Nacht

17.200: Immer mehr Bürger machen ihrem Ärger über die Deutsche Post Luft. Die Zahl der Beschwerden sei 2019 um mehr als ein Drittel auf rund 17.200 gestiegen, teilte die Bundesnetzagentur mit. Es geht vor allem um verspätete oder falsch zugestellte Briefe.

Trends in den Sozialen Medien

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Kommentare