Richtung Bochum

Unfall mit vier Verletzten - langer Stau auf der B1

DORTMUND - Autofahrer sollten derzeit die B1 in Richtung Bochum meiden: Nach einem Unfall zwischen Barop und der Anschlusstelle Dorstfeld hat sich ein langer Stau gebildet. Die Autos stehen derzeit bis zum Hauptfriedhof in Wambel.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 8.30 Uhr kurz hinter der Schnettkerbrücke in einer Baustelle aus noch unbekannten Gründen zu einem Unfall. Vier Menschen wurden nach bisherigem Stand leicht verletzt, beteiligt waren drei Autos und ein LKW. Die Unfallaufnahme läuft noch.

Der Verkehr staute sich gegen 9.30 Uhr auf neun Kilometern bis zum Hauptfriedhof in Wambel. Autofahrer sollten die B1 bis auf weiteres weiträumig umfahren.

Wir berichten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“

Kommentare