+
Nördlich der Weseler Straße, westlich der Granatstraße entsteht ein Bürgerwindpark.

Riesen

Neue Windräder in Haltern geplant

HALTERN - Bereits vor einigen Jahren hatte Haltern eine Übersichtskarte für die Planungen neuer Windräder vorgestellt. Nun scheint es mit zwei weiteren Anlagen konkret zu werden.

Dabei handelt es sich um zwei Windanlagen, die fast 250 Meter hoch werden sollen. Damit wären sie die höchsten Anlagen des Landes NRW. Da die Mindestabsstände zur Wohnbebauung eingehalten werden, dürfte einer Genehmigung für den Bereich Lippramsdorf nichts im Wege stehen. Vorgeschlagen vor einigen Jahren waren sechs Potenzialflächen: West 1 (Hohe Mark, Lippramsdorf und Kyrillfläche in Lavesum), West 2 (Holtwick), West 3 (Bergbossendorf/Holtwick), Mitte 1 und Mitte 2 (Sythen und Lavesum) sowie Ost (Hullern).

Diejenigen Windräder, die in diesen Gebieten bereits genehmigt sind, können gebaut werden. Das trifft auf Hullern, Lippramsdorf und Holtwick (entlang der A 43) zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest

Kommentare