+
Das Musikkorps der Bundeswehr gastiert im Festspielhaus.

Ruhrfestspielhaus

Bundeswehr-Korps spielt für den Volksbund

RECKLINGHAUSEN - Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass spielt das Musikkorps der Bundeswehr am Freitag, 29. März, ab 19.30 Uhr ein Benefizkonzert im Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1.

Bei dem Jubiläumskonzert kommt die Freiheitssymphonie „Wir sind das Volk“ von Guido Rennert zur Aufführung, die mit dem Knabenchor des Kölner Domchores gestaltet wird. Die Symphonie entstand 2014 anlässlich der Feierlichkeiten zu „25 Jahre Mauerfall“, und führt die Zuhörer von der deutschen Teilung über die friedliche Revolution bis hin zum Mauerfall und der Wiedervereinigung.

Restkarten zum Preis von 15 Euro sind im Vorverkauf im RZ-Ticket-Center, Breite Straße 4, erhältlich. An der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) kosten die Tickets 20 Euro.

Außerdem hat 2019 das Grundgesetz seinen 70. Geburtstag. Ein Musikstück des selben Komponisten entstand aus diesem Anlass: „70 Jahre Grundgesetz – Eine Deutsche Geschichte“ soll den Konzertbesucher in Recklinghausen auf einer Zeitreise durch die Geschichte und das Glück der Deutschen begleiten. Und schließlich sollen auch Freunde deutscher Volkslieder und Märsche beim Benefizkonzert, mit dem die Friedensarbeit des Volksbundes unterstützt werden soll, auf ihre Kosten kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge

Kommentare