+
Lkws im Stau

Schlechte Luft

Schadstoff-Alarm in Dortmund auf der B1 - das droht nun den Lkw-Fahrern

Es stinkt in Dortmund - an der B1 sind die Schadstoff-Werte einfach zu hoch. Die Forderung nach einem ganztägigen Fahrverbot für den Lkw-Durchgangsverkehr bekommt neue Nahrung und könnte schon bald Realität werden.

Bereits seit längerer Zeit will eine Bürgerinitiative ein Lkw-Fahrverbot durchsetzen. Bisher wehrte sich der Dortmunder Rat dagegen. Nun könnte es aber etwas werden. Dank der Deutschen Umwelthilfe, die bekanntlich gegen zahlreiche Städte aufgrund der erhöhten Stickstoffdioxid-Belastung klagte, kam Bewegung in die Sache. Denn durch das Lkw-Verbot könnte die Stadt das komplette Dieselfahrverbot abwenden, wenn die Luft sauberer würde.

Dieselfahrverbot für alle abwenden

Der Dortmunder Ausschuss für Stadtentwicklung hat mittlerweile auch sein Okay gegeben. Am Zug ist nun die Bezirksregierung Arnsberg, die den Luftreinhalteplan ändern muss. Und dann könnte es für Lkw auf der B1 schon bald nicht weitergehen, dafür ein komplettes Fahrverbot aber abgewendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt

Kommentare