Schloss Lembeck

Rätselhafter Unfalltod am Schloss: Mordkommision eingerichtet

Auf dem Parkplatz von Schloss Lembeck ist am Sonntag eine Frau tödlich verletzt worden. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

War es ein Mordversuch oder ein Unfall? Nach dem Tod einer bislang unbekannten Frau auf dem Parkplatz von Schloss Lembeck hat eine Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen. Die gesamten Umstände sind bislang rätselhaft. Staatsanwaltschaft und Polizei äußern sich bislang nicht.

Frau erlitt schwere Kopfverletzungen

Zeugen hatten am späten Vormittag einen Rettungswagen kommen lassen, dessen Besatzung die schwer verletzte Frau zunächst versorgte. Sie hatte erhebliche Kopfverletzungen erlitten, hervorgerufen womöglich durch einen Unfall. Im Krankenhaus ist die Frau dann am Nachmittag gestorben.

Der mutmaßliche Unfallwagen - ein schwarzer KIA - stand noch auf dem Parkplatz, als die Rettungskräfte eintrafen. Doch die Umstände am Unfallort veranlassten die Polizei, immer mehr Kräfte hinzuzuziehen. Der Parkplatz vor dem Schloss wurde teilweise abgeriegelt, Beamte sicherten bis zum Nachmittag an der Unfallstelle Spuren.

Der Fahrer des mutmaßlichen Unfallwagens wurde von den Beamten mit zur Wache genommen. Die Ermittlungen der Polizei stehen noch ganz am Anfang. Weitere Aussagen waren zunächst nicht zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare