Schmuck und Bargeld erbeutet

Ehepaar wird von sechs Räubern überfallen

Gladbeck - Schock zu später Stunde für ein Ehepaar in Gladbeck-Butendorf: Gleich sechs Täter schellten gegen 1.40 Uhr in der Nacht zu Allerheiligen an ihrer Wohnungstür und überwältigten die beiden, als diese die Tür öffneten.

Nach Angaben der Polizei Recklinghausen habe zumindest einer der Räuber eine Schusswaffe bei sich gehabt, mit der die Hausbewohner (58 und 62 Jahre alt) bedroht worden seien. Anschließend zwangen die sechs Männer das Ehepaar zur Herausgabe von "Schmuck und Bargeld in nicht geringer Höhe", so die Polizei weiter. Danach flüchteten die Täter.

Zur Fahndung wurde unter anderem ein Hubschrauber eingesetzt - bislang fehlt von den Räubern aber noch jede Spur. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird

Kommentare