Schon wieder Unfall mit Radfahrerin

36-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Dortmund - Eine 36-jährige Radfahrerin ist am Freitagmorgen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Steinäckerstraße schwer verletzt worden. Die Straße war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.

Am Freitagmorgen ist auf der Steinäckerstraße eine 36-jährige Radfahrerin mit einem Auto zusammengestoßen. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr ein 37-jähriger Autofahrer gegen 8 Uhr auf der Steinäckerstraße in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit rollte eine 36-jährige Dortmunderin mit ihrem E-Bike auf der Straße Baroper Landwehr in Richtung Westen. In der Kreuzung stieß sie mit dem von rechts kommenden Toyota zusammen und wurde zu Boden geschleudert.

Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Steinäckerstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern weiter an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein

Kommentare