+
Das SEK hat in Witten einen Mann überwältigt. (Symbolbild)

Schlachthofstraße

Bei SEK-Einsatz in Witten fällt ein Schuss – Mann mit Pistole wird überwältigt

Ein Mann mit einer Pistole hat in Witten einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Der 46-Jährige wurde von einem Polizeibeamten angeschossen.

Witten - Ein Mann mit Schusswaffe hat in Witten einen SEK-Einsatz ausgelöst. Passanten riefen am Montagabend die Polizei, weil der 46-Jährige mit einer Pistole an einem Fenster seiner Wohnung herumfuchtelte, wie ein Sprecher am Abend sagte. Der Mann habe gerufen, sich umbringen zu wollen. Die Polizei rückte mit einem Spezialeinsatzkommando an. 

Im Hausflur kam der 46-Jährige den Beamten mit gezückter Waffe entgegen, wie der Sprecher sagte. Die Beamten schossen, der 46-Jährige wurde an der Schulter getroffen. Er schwebt laut

Polizei

nicht in Lebensgefahr, wurde aber in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
32-Jähriger greift auf dem Berliner Platz zwei Personen an - das ist passiert 
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
Erst Diebstahl, dann EC-Kartenbetrug: Krimineller macht in Bottrop fette Beute
Sperrung: Auf dieser Bahnstrecke im Kreis RE kommt es am Wochenende zu Einschränkungen
Sperrung: Auf dieser Bahnstrecke im Kreis RE kommt es am Wochenende zu Einschränkungen

Kommentare