Schwer verletzt

Autofahrer fuhr einem Arbeiter aus Castrop-Rauxel über den Fuß

Castrop-Rauxel - Eine schwere Verletzung hat sich ein Arbeiter aus Castrop-Rauxel am Samstag an der Autobahn 1 in Schwerte zugezogen. Ein Autofahrer war Schuld.

Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Samstag ein Arbeiter, der auf der Baustelle auf der A1 in Schwerte tätig war. Gegen 1.40 Uhr wollte laut Polizeiangaben ein 34-jähriger Fahrzeugführer aus Litauen von der Hörder Straße auf die Bundesautobahn 1 auffahren.

Da an der Autobahnzufahrt zu dem Zeitpunkt eine Baustelle eingerichtet war, war die Zufahrt für den allgemeinen Straßenverkehr gesperrt. Ein 55-jähriger Arbeiter aus Castrop-Rauxel wies den Litauer darauf hin, dass er nicht auf die Autobahn auffahren könne. Als der 34-Jährige sein Fahrzeug wenden wollte, fuhr er beim Rangieren dem Arbeiter über den Fuß. Der Castrop-Rauxeler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Knöllchen-Ärger auf der Holtgarde - deshalb sind die Anwohner sauer
Knöllchen-Ärger auf der Holtgarde - deshalb sind die Anwohner sauer
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Führerschein weg! Schalke-Profi darf nicht mehr hinters Steuer. Jetzt zum "Idiotentest"?
Führerschein weg! Schalke-Profi darf nicht mehr hinters Steuer. Jetzt zum "Idiotentest"?

Kommentare