Schwer verletzt

Jugendlicher Fußgänger wird auf B235 von Auto erfasst

Castrop-Rauxel - Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagmittag auf der B235: An der Kreuzung mit der Pallasstraße fuhr ein Auto einen Fußgänger an. Der 16-Jährige wurde schwer verletzt. Die Ampel war aus.

Auf der B235/Habinghorster Straße gab es am Donnerstag gegen 13.15 Uhr einen schweren Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel war auf der B235 in Richtung Autobahn unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Der Knackpunkt wahrscheinlich: Die Ampel war für Wartungsarbeiten ausgeschaltet.

Als der Autofahrer über die Kreuzung Pallasstraße fuhr, erfasst er einen 16-jährigen Fußgänger aus Castrop-Rauxel, der an der Ampel auf dem Fußgängerweg die Straße überquerte.

Der Jugendliche musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die 44-jährige Beifahrerin des 47-Jährigen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare