+

Unser Nachrichtenüberblick

Schwere Unfälle und bewaffnete Überfälle im Kreis Recklinghausen, Sprengung im Chemiepark

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

In Haltern und Recklinghausen gab es am Dienstagabend schwere Unfälle, die Polizei sucht Hinweise zu Überfällen in Castrop-Rauxel und Dorsten, im Chemiepark Marl wird es am Mittag laut.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: Bei einem Unfall auf der L511 in Recklinghausen sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Drei Autos waren zusammengestoßen.
  • Recklinghausen: Seit Jahren reiht sich an der Breiten Straße Leerstand an Leerstand. Jetzt - so scheint es, werfen auch die letzten Filialen das Handtuch.
  • Recklinghausen: Der Umbau des ehemaligen Karstadt-Gebäudes am Markt ist in vollem Gange. Wir haben einen Blick ins raue Innenleben geworfen:

Karstadt-Umbau zum Markt-Quartier: So sieht es im Innern des einstigen Kaufhauses aus

Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jörg Gutzeit
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen.
Von dem einstigen Karstadt-Kaufhaus ist im Innern heute nichts mehr wiederzuerkennen. © Jör g Gutzeit
  • Marl: Im Prozess um einen Marler Brandstifter (20), der in Essen wegen Mordversuchs angeklagt wurde, kam es jetzt zu einem Urteil.
  • Marl: Die Zuwendungen für die Politiker in Marl steigen. Nur eine Fraktion stimmte dagegen. Mehr Geld bekommen sie trotzdem.
  • Marl: Rund um den Chemiepark Marl kann es am Mittwoch, 4. Dezember, durch eine Sprengung laut werden.
  • Herten: Weil der Linienbus, mit dem sie in Recklinghausen unterwegs war, abbremsen musste, ist laut Polizeiangaben eine schwangere Hertenerin am Montag (2.12.) gestürzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.
  • Datteln: Ein Streit zwischen Mitgliedern der Partei MLPD und den Veranstaltern von Fridays-for-Future Datteln sorgte für ein frühes Ende der Demo. Nun könnte ein rechtliches Nachspiel folgen.
  • Oer-Erkenschwick: Seit gut zwei Jahren ist für die Benutzer des Radwanderwegs "Alte Zechenbahn" die Recklinghäuser Straße ein gefährliches Hindernis. Das soll sich bald ändern.
  • Waltrop: Charlotte Eilers (9) aus Waltrop war für eine Untersuchung in der Dattelner Kinderklinik. Ein Besuch mit bezaubernden Folgen: Die junge Waltroperin hatte eine Idee...

  • Haltern: Tödlicher Unfall in Haltern: Eine 19-Jährige kommt mit ihrem Pkw ins Schleudern und kollidiert auf der Gegenfahrbahn mit dem Auto eines Marlers. Die Frau aus Haltern verstirbt später im Krankenhaus.
  • Gelsenkirchen: Der Verdachtsfall eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg legt womöglich einen Stadtteil in Gelsenkirchen lahm, 4000 Leute sind betroffen. Am Mittwoch, 4. Dezember, soll der Blindgänger mittags entschärft werden, der Evakuierungsradius ist groß.
  • Castrop-Rauxel: Zwei Unbekannte haben in Castrop-Rauxel eine Lottoannahmestelle überfallen. Am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr raubten Sie unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld und Zigaretten.
  • Dorsten: Ein maskierter Täter hat am Dienstagabend gegen 18 Uhr die Kassiererin des Nettomarktes in Dorsten-Feldmark unter Vorhalt einer Pistole zur Herausgabe des Bargelds aufgefordert. Der Täter flüchtete.
  • Region: Die Weihnachtsmarkt-Saison hat bereits begonnen. Alle Weihnachtsmärkte in unserer Region im Überblick finden Sie in dieser interaktiven Karte:

Türchen 4 unseres Adventskalenders

Die Top-Themen des Tages

  • London: Nach Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen der Nato am Dienstabend kommen die Staats- und Regierungschefs der 29 Mitgliedstaaten am Mittwoch zu einer Arbeitssitzung zusammen. Dabei dürfte es vor allem um die aktuellen Differenzen im Bündnis gehen.
  • Stockholm: In Abwesenheit von Klimaaktivistin Greta Thunberg werden am Mittwoch (ab 19.30 Uhr) die Alternativen Nobelpreise an die diesjährigen Preisträger überreicht. Menschenrechtskämpferin Aminatu Haidar aus der Westsahara sowie der brasilianische Ureinwohner Davi Kopenawa werden ihre Auszeichnungen bei der erstmals öffentlichen Verleihung in Stockholm persönlich entgegennehmen.
  • Berlin: Wohnraummangel, steigende Mieten und hohe Immobilienpreise sind vor allem ein Phänomen in Großstädten: Wie es dazu kam, zeichnet das Statistische Bundesamt am Mittwoch (10.00 Uhr) anhand von Daten aus den vergangenen Jahren nach.
  • Berlin: Fast zwei Jahrzehnte nach dem großen "Pisa-Schock" und dem anschließenden Aufwärtstrend zeigt die Leistungskurve der deutschen Schüler wieder eindeutig nach unten. Im internationalen Pisa-Vergleichstest schnitten die Deutschen in allen drei Testbereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften schlechter ab als drei Jahre zuvor.
  • Essen: Nach den Stahlarbeitern wollen bei Thyssenkrupp auch Beschäftigte aus der Aufzugssparte demonstrieren. Bei einer Kundgebung am Mittwoch (13.00 Uhr) an der Konzernzentrale in Essen wollen sie Auskunft über die Pläne der Konzernleitung für das profitable Aufzugsgeschäft verlangen.
  • Düsseldorf: Im Prozess um den Mord an einer jungen Frau in einem Blumenladen in Neuss wird am Mittwoch (10.00) das Urteil erwartet. Zuvor müssen allerdings noch die Schlussvorträge gehalten werden. Der 32-Jährige soll seine Ex-Freundin mit mehreren Schüssen umgebracht haben. Die 27-Jährige hatte noch vergeblich versucht, in einem Blumenladen Schutz zu finden.
  • Östersund: Die zweite Woche des Biathlon-Weltcups in Östersund beginnt am Mittwoch (16.15 Uhr/ZDF und Eurosport) mit dem Einzel der Männer. Favorit im Klassiker über 20 Kilometer ist erneut Johannes Thingnes Bö.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter im Kreis Recklinghausen zunächst teils bewölkt, teils freundlich, am Freitag dann bedeckt. Dabei muss am Freitag mit Regen gerechnet werden. Die Tageshöchsttemperaturen steigen für die Region Recklinghausen von 2 Grad am Donnerstag auf 6 Grad am Freitag. Vor allem am Freitag weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier geht´s zur Wetterübersicht.

Der Kreis multimedial

Es gibt gute Nachrichten für Fußgänger und Radfahrer in Oer-Erkenschwick. Die neue Brücke über die Recklinghäuser Straße kommt. Jetzt stehen die konkreten Planungen.

Zahl der Nacht 

20.000: Das Internationale Olympische Komitee stellt für die langfristige Lagerung von Dopingproben in den kommenden zehn Jahren bis zu fünf Millionen Dollar (rund 4,5 Millionen Euro) bereit. Das entschied das IOC-Exekutivkomitee gestern. Das IOC unterstützt damit ein Programm der internationalen Sportfachverbände und der Nationalen Anti-Doping- Agenturen, bei dem bis zu 22.000 Proben vor den Spielen in Tokio 2020 genommen und eingefroren werden.

Trends in den sozialen Medien 

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Das ist auch großes Thema bei Twitter. #pisastudie 

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare