Schwerer Arbeitsunfall

Bagger überrollt Bauarbeiter auf der Bundesbank-Baustelle

Dortmund - Ein Arbeiter ist am Mittwochvormittag auf der Großbaustelle der Bundesbank an der Marsbruchstraße von einem Raupenbagger überfahren und dabei verletzt worden. Der Unfall geschah bei Planierarbeiten. Mehrere Mitarbeiter mussten psychologisch betreut werden.

Wie die Feuerwehr Dortmund mitteilte, kam es am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr zu dem Unglück auf der Baustelle in Dortmund-Aplerbeck. Der 21-jährige Arbeiter war bei Planierarbeiten von einem Raupenbagger überfahren worden.

Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, war der junge Mann bereits befreit und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Anschließend transportierte ein Rettungswagen den Bauarbeiter ins Krankenhaus. Über seinem Gesundheitszustand hatte die Feuerwehr am Mittwochnachmittag keine Informationen.

Baggerfahrer steht unter Schock

Der Fahrer des Raupenbaggers erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Arbeiter, die den Unfall beobachtet hatten, wurden psychologisch betreut.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Die Polizei Dortmund ermittelt aktuell den Unfallhergang. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 34 Kräften vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hier wird bald in Marl geblitzt
Hier wird bald in Marl geblitzt
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare