Schwerer Unfall

Dorstener Kradfahrer verunglückt und wird schwer verletzt

Dorsten - Ein 59-jähriger Kradfahrer aus Dorsten ist bei einer Ausflugsfahrt am Samstagmittag verunglückt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.

Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer am Samstag bei einem Unfall in Groß Reken erlitten. Der 59-Jährige befuhr gegen 12.50 Uhr die Straße Sandheck in Richtung Maria Veen. Als der Dorstener einen Pkw überholte, verlor er die Kontrolle über sein Zweirad, kam auf den Grünstreifen und stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das teilt die Polizei im Kreis Borken mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt

Kommentare