SEK-Einsatz

36-Jähriger droht Nachbarn mit Machete

SELM - Ein 36-jähriger Mann hat am Montagnachmittag angedroht, einen Nachbarschaftsstreit in einem Mehrfamilienhaus in Selm mit einer Machete zu beenden. Spezialeinsatzkräfte der Polizei (SEK) fanden neben der Machete noch einen Elektroschocker und einen Kampfhund. Der 36-Jährige wurde festgenommen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann seinem Nachbarn in einem Streit angedroht, "gleich mit einer Machete wiederzukommen". Die Auseinandersetzung spielte sich in einem Mehrfamilienhaus am Santforter Weg ab. Zu den Hintergründen des Streits machte die Polizei keine konkreten Angaben. Es sei eher um Nichtigkeiten gegangen, sagte ein Sprecher.

Zufällig haben sich am Montag Spezialeinsatzkräfte der Polizei (SEK) aus Münster in Selm befunden. Diese rückten dann zum Santforter Weg aus. Als der 36-Jährige das Haus verließ, nahmen die Beamten den Mann fest. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler außerdem illegale Betäubungsmittel und Diebesgut. Der Mann war der Polizei bereits bekannt. Er soll jetzt dem Haftrichter vorgeführt werden. Mit Material von dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt

Kommentare