Sexualverbrechen an zwei Kindern: Mutmaßlicher Täter in Haft

Dortmund (dpa/lnw) - Ein 25-Jähriger steht im Verdacht, sich in Dortmund an zwei fünf und sechs Jahre alten Kindern vergangen zu haben. In einer Mitteilung vom Freitag sprach die Polizei von einem "Sexualdelikt", ohne nähere Angaben zum mutmaßlichen Tathergang und zu den Kindern zu machen.

Der Mann soll die Kinder am Mittwoch auf einem Spielplatz angesprochen und sie unter einem Vorwand von dort weggelockt haben. Er stamme aus der unmittelbaren Nachbarschaft der beiden. Die Tat wurde der Polizei am Donnerstag bekannt. Der polizeilich bislang nicht bekannte Mann sei umgehend festgenommen worden. Ein Richter erließ am Freitag Haftbefehl.

PM Polizei Dortmund

PM Polizei Dortmund II

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Spielt Wunderkind Moukoko bald bei den BVB-Profis? Lucien Favre verrät Plan mit dem 15-Jährigen
Spielt Wunderkind Moukoko bald bei den BVB-Profis? Lucien Favre verrät Plan mit dem 15-Jährigen
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen

Kommentare