Sexualverbrechen an zwei Kindern: Mutmaßlicher Täter in Haft

Dortmund (dpa/lnw) - Ein 25-Jähriger steht im Verdacht, sich in Dortmund an zwei fünf und sechs Jahre alten Kindern vergangen zu haben. In einer Mitteilung vom Freitag sprach die Polizei von einem "Sexualdelikt", ohne nähere Angaben zum mutmaßlichen Tathergang und zu den Kindern zu machen.

Der Mann soll die Kinder am Mittwoch auf einem Spielplatz angesprochen und sie unter einem Vorwand von dort weggelockt haben. Er stamme aus der unmittelbaren Nachbarschaft der beiden. Die Tat wurde der Polizei am Donnerstag bekannt. Der polizeilich bislang nicht bekannte Mann sei umgehend festgenommen worden. Ein Richter erließ am Freitag Haftbefehl.

PM Polizei Dortmund

PM Polizei Dortmund II

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest

Kommentare