+
Schwer verletzt beim Frontalzusammenstoß auf der Sinsener Straße der Fahrer dieses Vans.

Sinsener Straße

Zwei Pkw stoßen frontal zusammen

OER-ERKENSCHWICK - Auf der Sinsener Straße sind bei einem Verkehrsunfall gegen 18 Uhr in Höhe Kaninchenberg zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Dabei wurden die beiden Fahrer verletzt, der Unfallverursacher schwer.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Opel Van in Richtung Marl. Nach Zeugenaussagen soll er vor dem Zusammenstoß Schlangenlinie gefahren und dann auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Der Fahrer eines ihm entgegenkommenden Audi konnte nicht mehr ausweichen. Der Opel-Fahrer war noch ansprechbar und wurde von den Rettungskräften aus seinem Fahrzeug geborgen. Laut Polizei bestand beim Unfallverursacher Verdacht auf Alkohol am Steuer. Der Fahrer des Audi, der bei dem Unfall fast auseinandergerissen wurde, überlebte den Unfall nach erstem Anschein ohne größere Verletzungen.

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Sinsener Straße wurde zwischen Mühlenweg und Theodorstraße für längere Zeit komplett für den Verkehr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare