+

Unser Nachrichtenüberblick

Sirenenalarm im Kreis Recklinghausen, Dorstener vor Gericht, Urteil im Fall Lügde

  • schließen

Heute ist landesweiter Warntag in NRW. Ab 10 Uhr heulen die Sirenen. Zwei Dorstener sollen sich als Polizisten ausgegeben haben, sie stehen vor Gericht.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Region: Nicht erschrecken: Heute um 10 Uhr heulen die Sirenen im Kreis Recklinghausen. Allerdings nicht in allen Städten, denn die Kreisstadt ist mangels Sirenen immer noch nicht am landesweiten Alarmsystem angeschlossen. Aber bis 2021 will die Stadt ein flächendeckendes Netz aus 25 neuen Sirenen in Betrieb nehmen. Noch wird geprüft, welche Standorte infrage kommen. Hier erfahren Sie, was die unterschiedlichen Signaltöne bedeuten.
  • Recklinghausen: Eine Leserin ist in einer Gaststätte zuletzt von Bettlern angebettelt und sogar beschimpft worden. Der Vorfall sei nicht neu.
  • Marl: Endlich tut sich was am Bahnhof Marl-Mitte. Das Einsteigen soll bald barrierefrei möglich sein.
  • Herten: Dieser Mann ist ein wahrer Schutzengel: André Tiago Manuel stoppte Ende Juni auf der A2 einen brennenden Bus, in dem 65 Hertener Schüler saßen. Jetzt schritt er auf derselben Autobahn wieder beherzt ein.

Dieser Mann rettet erneut zwei Menschenleben | cityInfo.TV

Dieser Mann rettet erneut zwei Menschenleben | cityInfo.TV
  • Herten: An einer der meistbefahrenen Straßen Hertens hat es einen Wasserrohrbruch gegeben. Mittlerweile ist dort eine Baustelle eingerichtet worden.
  • Datteln: Fast drei Stunden hat die Evakuierung von knapp 740 Menschen gedauert. Die Entschärfung der Bombe ging dafür innerhalb von einer guten halben Stunde über die Bühne.
  • Oer-Erkenschwick: Plötzlich geht alles ganz fix. Viele Bürger in Oer-Erkenschwick ärgern sich über die fehlende Brücke an der Recklinghäuser Straße. Doch jetzt tut sich etwas.
  • Waltrop: Bislang ist der Parkplatz hinter der Woolworth von der Stadt Waltrop bewirtschaftet worden. Das änderte sich zum 1. September. Und der private Betreiber zieht andere Saiten auf.
  • Haltern: Gegen den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder (38) wird wegen des Verdachts der Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt. Das hat die Staatsanwaltschaft Hamburg am Mittwoch noch einmal in einer schriftlichen Stellungnahme bestätigt.
  • Dorsten: Die Opfer waren über 80, die Täter gaben sich als Polizisten aus. Zwei Dorstener, die dazugehört haben sollen, stehen nun in Essen vor Gericht.
  • Essen: Mit einem umlackierten „Fake-Geldtransporter“ einer Recklinghäuser Sicherheitsfirma soll einer Bande ein Millionen-Coup gelungen sein. Die Täter kommen aus Recklinghausen und Marl.
  • Essen/Herne: Bei Razzien in Essen und Herne haben Ermittler am Mittwoch eine mutmaßliche Betrügerbande ausgehoben. Fünf Verdächtige seien festgenommen worden, sagte ein Sprecher der "Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen" (ZAC NRW) in Köln. Sie sollen Bankkunden um ihr Geld gebracht haben, die Online-Banking mit dem Tan-Verfahren nutzten.

Die Top-Themen des Tages

  • London: Das Tauziehen um einen Brexit ohne Abkommen geht am Donnerstag in eine weitere Runde. Vor Gerichten in London und Edinburgh sind Anhörungen zu der Frage angesetzt, ob die von Premierminister Boris Johnson angesetzte Zwangspause des Parlaments rechtmäßig ist.
  • Detmold: Zehn Wochen nach Prozessbeginn hat das Landgericht Detmold im Missbrauchsprozess von Lügde sein Urteil verkündet. Die angeklagten Männer müssen für viele Jahre ins Gefängnis. Danach bleiben sie in Sicherungsverwahrung.
  • Berlin: Überschattet vom Handelsstreit zwischen China und den USA sowie den Unruhen in Hongkong reist Bundeskanzlerin Angela Merkel von Donnerstag (15.30 Uhr) bis Samstag nach China. Den Angaben zufolge wird Merkel am Freitag (6. September) in Peking zu einem gemeinsamen Frühstück mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang zusammentreffen.
  • Aachen: In einer Scheune in Aachen ist am Mittwochabend ein Großbrand ausgebrochen. Die Scheune mit rund 3500 Stroh- und Heuballen stehe in Flammen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Trotz der Größe des Feuers hatten die insgesamt rund 100 Feuerwehrleute den Brand schnell unter Kontrolle.
  • Rom: In Italien wird am Donnerstag (10.00 Uhr) das neue Kabinett vereidigt. Der designierte Ministerpräsident Giuseppe Conte hatte am Mittwoch die Kabinettsliste vorgestellt. Zuvor hatten sich die Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten auf eine Koalition geeinigt.
  • Maputo: Auf der ersten Etappe seiner Afrika-Reise besucht Papst Franziskus am Donnerstag Mosambik. Zunächst wird er am Morgen (9.45 Uhr) in der Hauptstadt Maputo den Präsidenten Filipe Nyusi sowie Vertreter der Zivilgesellschaft, Diplomaten und Jugendliche treffen.
  • Erkelenz: Ein Heilpraktiker, der eine Patientin in tiefe Hypnose versetzt und zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben soll, steht am Donnerstag (10.00 Uhr) vor dem Amtsgericht Erkelenz. Der Angeklagte hat dem Opfer laut Anklage einreden wollen, sie beide seien weltbekannte Pornostars und müssten für einen neuen Film üben, wie das Gericht mitteilte.
  • Shenzhen: Die deutschen Basketballer wollen bei der WM in China den ersten Schritt zu einem Qualifikationsturnier für Olympia 2020 machen. Nach zwei Niederlagen hat das Team von Bundestrainer Henrik Rödl bei der WM keine Chance mehr auf die Zwischenrunde und trifft am Donnerstag (10.30 Uhr/Magentasport) in Shenzhen im letzten Vorrundenspiel auf den ebenfalls sieglosen Außenseiter Jordanien.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen im Vest zu rechnen. Am Samstag treten Schauer auf. Die Temperaturen erreichen in der Region Werte um 19 Grad. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung.

Der Kreis multimedial

So einen Kranaufbau sieht man nicht alle Tage, erst recht nicht mitten in der Innenstadt von Recklinghausen. In zwei Tagen wurde der Turmkran an der Herrenstraße, neben dem ehemaligen Karstadt-Gebäude aufgebaut.

Über den Dächern der Stadt Recklinghausen | cityInfo.TV

Über den Dächern der Stadt Recklinghausen | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

21: Bei einer schweren Explosion in einer Feuerwerksfabrik in Indien sind mindestens 21 Menschen getötet und mindestens 17 verletzt worden.

Trends in den sozialen Medien 

AfD-Parteivorsitzender Jörg Meuthen war am Mittwochabend zu Gast bei #DunjaHayali im ZDF. Das gefiel nicht allen.

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein

Kommentare