Sonne satt und mehr als 25 Grad in Dortmund

Tipps für die ersten heißen Tage in diesem Jahr

Dortmund - Nach kalten Temperaturen Anfang April ist es jetzt endlich soweit: Der Frühling zeigt sich in den kommenden Tagen von seiner besten Seite: Der Donnerstag könnte mit mehr als 25 Grad bislang der heißeste Tag in diesem Jahr sein. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wo sie das Wetter besonders gut genießen können.

Es ist gerade einmal zwei Wochen her, da zeigte das Thermometer morgens oft noch Temperaturen unter 0 Grad an. Damit ist jetzt hoffentlich Schluss:

Knapp 30 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst in dieser Woche in Dortmund.

Laut den Meteorologen wird das Wetter zum Wochenende hin wieder etwas schlechter. Das Thermometer soll die 20-Grad-Marke aber trotzdem noch knacken.

Wir haben ein paar Tipps, wo Sie das Wetter in den kommenden Tagen so richtig genießen können:

Biegärten/Außenterrassen:Biergärten und Außenterrassen gibt es in Dortmund beinah an jeder Ecke. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt:

Und wo kann ich sonst noch das Wetter genießen?

Freibäder:

Das Wetter lädt eigentlich schon zum Planschen im Freibad ein. Allerdings öffnen die Freibäder Froschloch, Volkspark, Wellinghofen und das Sommerbad im Revierpark Wischlingen erst Anfang Mai. Hardenberg sogar erst am 21. Mai. Das Problem ist laut Geschäftsführer des Revierparks, Bernd Kruse, dass die Freibäder erst immer den letzten Frost abwarten müssen, bevor sie mit der Reinigung der Bäder beginnen. "Wenn die kalten Tage vorbei sind, beginnen wir damit, die Außenanlage auf Vordermann zu bringen", sagt Kruse. "Das dauert aber einige Wochen."

Laut Deutschem Wetterdienst sollen die Temperaturen zum Start in die kommende Woche wieder sinken, 17 Grad erwarten die Meteorologen zum Wochenstart. Die eisigen Temperaturen dürften damit hoffentlich vorbei sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“

Kommentare